NBA Live Serie

Kategorien:
  1. maxresdefault.jpg

    Alles beim Alten und doch manch Neues. EA hat bereits Bewährtes aufgegriffen und konsequent verbessert. Die Leistung der Konsole wird auch schon beim Spielstart klar ersichtlich, denn während Sie Optionen einstellen können oder auf das Laden eines Spiels warten befinden Sie sich dauernd in der Trainingshalle und können werfen oder dunken trainieren. Das macht das Warten gleich viel leichter, obwohl die Ladezeiten ohnehin recht erträglich sind.

    Aus der Trainingshalle wird dann sofort in das nächste Spiel geführt, was wie eine Kamerafahrt aus luftiger Höhe aussieht und die beeindruckende Hallenkulisse kurz zur Schau stellt. Nach dem obligatorischen Vorstellen der Spieler (sieht das klasse aus!) bekommt man auch gleich die erste große Veränderung zu anderen Versionen präsentiert, nämlich die Steuerung. Das Superstar-Feature der XBOX- oder PS-Fassung ist hier nicht vorhanden, sondern man hat sich wieder für einen Dunk/Layup-Button und einen Wurfbutton entschieden. Dazu aber bei der Steuerung mehr.

    Nach dem ersten Foul an der Freiwurflinie kommt auch schon die nächste Neuerung. Der Freiwurf wird jetzt nämlich mit dem rechten Analogstick gesteuert, das altbewährte Triff die Mitte - System ist also Geschichte.

    Unverständlicherweise ist das Spiel hier um jede Menge Spielmodi beschnitten worden, es fehlen so unterhaltsame Modi wie das All-Star-Weekend oder der für mich besonders wichtige Dynasty-Mode. Der Slam-Dunk-Contest hätte doch auch so gut ausgesehen, warum solche Dinge fehlen will mir nicht ganz klar werden.

    Ein von mir lang erwartetes Feature hat dafür aber den Weg in den Saison-Modus gefunden. Endlich lassen sich Spieler anderer Teams traden, um echte Trades nach zu vollziehen. Für Puristen und Fans unerlässlich. Natürlich kann man diese Möglichkeit auch nutzen, um sich das ultimative Team zusammen zu stellen.

    Ansonsten spielt sich das neueste NBA nicht anders wie seine kleinen Brüder auf anderen Systemen, es sieht aber dafür um Klassen besser aus.

Kommentare

Um einen Kommentar zu schreiben, melde dich einfach an und werde Mitglied!
Top