Call of Duty: Black Ops 2 - Shooter durchbricht 1-Milliarde-Dollar-Marke in 15 Tagen

Innerhalb von nur 15 Tagen hat der Ego-Shooter Call of Duty: Black Ops 2 einen weltweiten Umsatz in Höhe von einer Milliarde Dollar erzielt - und damit Call of Duty: Modern Warfare 3 übertroffen.

von Andre Linken,
05.12.2012 16:23 Uhr

Call of Duty: Black Ops 2 erzielte in 15 Tagen einen Umsatz von einer Milliarde Dollar.Call of Duty: Black Ops 2 erzielte in 15 Tagen einen Umsatz von einer Milliarde Dollar.

Der Ego-Shooter Call of Duty: Black Ops 2 hat innerhalb von 15 Tagen nach dem offiziellen Verkaufsstart bereits einen weltweiten Umsatz in Höhe von einer Milliarde Dollar erzielt. Dies geht aus einem aktuellen Bericht des Magazins VG247 hervor, das sich dabei unter anderem auf Angaben von Chart-Track beruft.

Damit hat Call of Duty: Black Ops 2 unter anderem seinen »Vorgänger« Call of Duty: Modern Warfare 3 aus dem Jahr 2011 übertroffen. Dieser hat seinerzeit 16 Tage benötigt, um diesen Meilenstein zu erreichen. Und da der Publisher Activision immer so gerne den Vergleich mit Hollywood zieht: Dem Film »Avatar« von dem Regisseur James Cameron war dieser Erfolg »erst« nach 17 Tagen vergönnt.

Des Weiteren geht aus dem Bericht von VG247 hervor, dass die Spieler seit dem Launch von Call of Duty: Black Ops 2 bereits mehr als 150 Millionen Stunden online mit dem Shooter verbracht haben - zumindest im PlayStation Network und Xbox Live.

Alle 66 Bilder ansehen


Kommentare

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

wird geladen ...