Jetzt mit Plus alles auf einer Seite lesen

Jahres-AboUNSER TIPP

12 Monate

 Bester Preis
 Heftarchiv jederzeit buchbar
2,99€

pro Monat

Auf geht's
Quartals-Abo
3,99€

pro Monat

3 Monate

 20% günstiger als Flexi-Abo
 Heftarchiv jederzeit buchbar
3,99€

pro Monat

Auf geht's
Flexi-Abo
4,99€

pro Monat

1 Monat

 Monatlich kündbar
 Heftarchiv jederzeit buchbar
4,99€

pro Monat

Auf geht's

Das beste PS4 Headset - Top Gaming Headsets für PlayStation 4

Wir empfehlen die Top Gaming Headsets für PS4 und Co. – sechs Konsolen-Headsets für die PlayStation 4 und Xbox One von günstig bis High-End!

von Niklas Ludwig,
02.02.2018 17:07 Uhr

Das HyperX Cloud Alpha ist äußerst komfortabel und bietet einen sehr guten Klang - unsere Empfehlung im Preisbereich bis 100 Euro!Das HyperX Cloud Alpha ist äußerst komfortabel und bietet einen sehr guten Klang - unsere Empfehlung im Preisbereich bis 100 Euro!

HyperX Cloud Alpha bei Amazon holen!

Gaming-Headsets schonen die Ohren der Nachbarn und ermöglichen dem Spieler gleichzeitig in Kontakt mit seinen Team-Mitgliedern zu bleiben. Doch die Auswahl ist extrem groß, ebenso wie die Preisspanne, die von 15 bis 300 Euro reichen kann. In diesem Headset-Vergleich stellen wir sechs Konsolen-Headsets für die PlayStation 4 und Xbox One vor - falls es separate Versionen der Headsets für PS4 und XBox One gibt, weisen wir extra darauf hin.

Bis 50 Euro: Sharkoon Skiller SGH1

Sharkoon beweist mit dem Skiller SGH1, dass ein gutes Einsteiger-Headset nicht mehr als 25 Euro kosten muss - unsere Empfehlung für Gelegenheitsspieler und solche, die es noch werden wollen.

Das Sharkoon Skiller SGH1 zählt zu den ohrumschließenden Headsets und sitzt dank der dicken Ohrpolster und des relativ geringen Gewichts von 253 Gramm angenehm auf dem Kopf. Neben einem Paar Kunstleder-Ohrpolstern liegen dem Lieferumfang auch Ohrpolster mit Stoffbezug bei. Einziger Kritikpunkt beim Tragekomfort: Das Sharkoon Skiller SGH1 neigt bei kleineren Köpfen dazu nach vorne zu rutschen.
Die 40-mm-Treiber der Hörmuscheln sorgen für ein bassbetontes Klangbild, die Höhen und Mitten kommen nicht richtig zur Geltung. Dadurch fehlt es dem Klang an Klarheit und Dynamik. In Anbetracht des geringen Preises ist der Klang jedoch absolut in Ordnung. Das Mikrofon ist für gelegentliche Voice-Chats ebenfalls absolut ausreichend, kann naturgemäß jedoch nicht mit den Mikrofonen teurerer Headsets mithalten. Wenn das Mikrofon nicht benötigt wird, lässt es sich einfach abstecken. Das 1,1 Meter lange Klinkenkabel mündet auf einen 4-Pol-Stecker und ist somit wie alle hier vorgestellten Headsets sowohl für PlayStation 4 als auch für die Xbox One geeignet. Mit einem im Lieferumfang enthaltenen Y-Kabel (2x 3,5 mm) kann das Hauptkabel um weitere 2,5 Meter verlängert werden.

Sharkoon SKiller SGH1 bei Amazon holen!

Sharkoon Skiller SGH1 - Bilder ansehen

Bis 100 Euro: Lioncast LX50

Für rund 60 Euro erhalten Käufer des Lioncast LX50 ein bequemes und gut verarbeitetes Stereo-Headset mit ausgeglichenem und detaillierten Klang.

In der Preisklasse bis 60 Euro überzeugt das Lioncast LX50 Headset mit einer hohen Verarbeitungsqualität und einem komfortablen Sitz. Es wird mit zwei Paar Ohrpolster (Kunstleder/Stoff) ausgeliefert, die das Ohr komplett umschließen. Das geringe Gewicht von etwa 275 Gramm trägt ebenfalls zum guten Tragekomfort bei. Sprache überträgt das abnehmbare Mikrofon klar und mit geringem Rauschen. Am stoffummantelten Kabel (1,35 Meter lang) befindet sich eine Kabelfernbedienung. Ein zwei Meter langes Verlängerungskabel ist im Lieferumfang inbegriffen. Der Klang ist dank zweier 53-mm-Treiber sehr detailliert. Bässe und Höhen sind leicht angehoben, die Mitten werden jedoch bei Weitem nicht so vernachlässigt wie es bei vielen Konkurrenten der Fall ist. Somit klingt das Lioncast LX50 ausgewogen, kann auf dem virtuellen Schlachtfeld dennoch mit einer imposanten Klangkulisse aufwarten.

Lioncast LX50 bei Amazon holen!

Lioncast LX 50 - Bilder ansehen

Creative Sound BlasterX H5

Wem die Badewannen-Akustik vieler Gaming-Headsets nicht zusagt, sollte sich unsere Empfehlung der unteren Mittelklasse genauer anschauen: Das 70 Euro teure Creative Sound BlasterX H5 Tournament Edition.

Das Creative Sound BlasterX H5 Tournament Edition Headset erinnert optisch bereits an einen Studio-Kopfhörer und weniger an ein Gaming-Headset. Creative setzt auf ein schlichtes Design und einem Materialmix aus Aluminium und Kunststoff. Memory-Schaum, Kunstlederpolster und das geringe Gewicht von etwa 270 Gramm sorgen für einen bequemen Sitz und zuverlässigen Halt. Die ohrumschließenden Hörmuscheln isolieren zuverlässig Außengeräusche und sind mit jeweils einem 50-mm-Treiber ausgestattet. Bei den Klangeigenschaften kann das Creative Sound BlasterX H5 Tournament Edition auftrumpfen und überzeugt mit einem kräftigen und warmen Klangbild. Der homogene Klang sorgt außerdem dafür, dass sich einzelne Geräuschquellen im Spiel, zum Beispiel Schritte oder Schüsse, trotz der Stereoausrichtung gut orten lassen. Das Mikrofon übermittelt Sprache in guter Qualität und lässt sich abstecken, wodurch sich das Creative Sound BlasterX H5 Tournament Edition sehr gut zum Musikhören eignet - auch unterwegs.

Creative Sound BlasterX H5 bei Amazon holen!

1 von 2

nächste Seite



Kommentare(0)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.