Ghost Recon: Future Soldier - Ubisoft stellt klar: Keine Split-Screen-Kampagne

Nachdem im eigenen UbiShop und auf einigen Webseiten eine Split-Screen-Kampagne bei Ghost Recon: Future Soldier angepriesen war, stellt Ubisoft jetzt klar: Split-Screen gibt es nur im Multiplayer und Guerilla-Modus.

von Christian Fritz Schneider,
29.05.2012 11:22 Uhr

Die Kampagne von Future Soldier kann nicht im Spit-Screen gespielt werden, aber über LAN und Internet mit bis zu drei Mitspielern.Die Kampagne von Future Soldier kann nicht im Spit-Screen gespielt werden, aber über LAN und Internet mit bis zu drei Mitspielern.

Im Taktik-Shooter Ghost Recon: Future Soldier gibt es keine Split-Screen-Option für die Kampagne. Dies bestätigte der Publisher und Entwickler Ubisoft im offiziellen Forum, nachdem im hauseigenen UbiShop und auf einigen Verkaufswebseiten eine Split-Screen-Kampagne für Future Soldier angepriesen wurde. Die Informationen im Shop seien korrigiert und die externen Webseiten über die Fehlinformation informiert.

In Ghost Recon: Future Soldier lässt sich lediglich der Multiplayer-Modus und der Koop-Modus »Guerilla« an einer Konsole im Split-Screen spielen. Die Solo-Kampagne kann hingegen über LAN oder Internet mit bis zu drei Mitspielern angegangen werden.

Ghost Recon: Future Soldier ist seit dem 24. Mai 2012 für Playstation 3 und Xbox 360 verfügbar. Die PC-Fassung erscheint am 15. Juni. Wir hatten Future Soldier bereits im Test.

Alle 145 Bilder ansehen


Kommentare

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

wird geladen ...