Half-Life 3 - id-Softwares Tim Willits ist sicher: Valve arbeitet dran

Tim Willits, Entwickler beim Studio id Software, glaubt fest, dass Valve an Half-Life 3 arbeitet, auch wenn es noch keine Bilder zu sehen gab. Seine eigene Firma habe zuletzt bei Rage viel zu früh Szenen aus dem Spiel gezeigt.

von Maximilian Walter,
07.08.2012 12:46 Uhr

Tim Willits ist sicher, dass Valve an Half-Life 3 arbeitet.Tim Willits ist sicher, dass Valve an Half-Life 3 arbeitet.

Seit Valve, der Entwickler von Half-Life 2 , Team Fortress 2 oder Portal 2 angekündigt hatte, die Geschichte um Gordon Freeman im Episoden-Format zu erzählen, warten Spieler auf eine Fortsetzung von Episode 2 . Im Rahmen der Quakecon sprach die englischsprachige Website penny-arcade.com mit Tim Willits, einem Entwickler von id Software ( Rage , Doom 3 BFG Edition ). Dieser sagte über Half-Life 3 :

»Jeder weiß, dass Valve an Half-Life 3 arbeitet und ich denke das ist gut so. Es wird toll, wenn die Leute es sehen und jeder wird aus dem Häuschen sein.« Hintergrund ist die Diskussion, dass Valve bisher kein Bild-, Video-, oder sonstiges Material veröffentlicht hat. Ähnlich verfährt id Software zurzeit mit Doom 4 . Id bestätigte zwar, dass man durchaus an dem Spiel arbeitet, man möchte aber nicht zu früh Bilder zeigen, um die Erwartungen am Ende nicht zu enttäuschen.

»Etwas, das wir bei Rage gelernt hatten, und das sich inzwischen geändert hat, war, dass wir erst keinen Publisher hatten, dann mit EA und anschließend mit Bethesda gearbeitet haben. Wir mussten lernen, dass wir Dinge einfach viel zu früh gezeigt haben,« so Willits weiter.


Kommentare

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

wird geladen ...