Super Mario Run - Eine Milliarde Downloads sind kein Problem, sagt Analyst

Noch ist die App gar nicht erschienen, doch schon jetzt glauben viele an den Erfolg von Super Mario Run. Ein Analyst spricht sogar von mehr als einer Milliarde Downloads.

von Hannes Rossow,
09.09.2016 10:08 Uhr

Super Mario RunSuper Mario Run

Es war wohl für die meisten Zuschauer eine große Überraschung, als plötzlich Shigeru Miyamoto die Bühne der Apple Keynote betrat und mit Super Mario Run den ersten Mobile-Ableger des legendären Klempners vorstellte. Der Endless Runner ist Nintendos nächster Schritt, um weiter im Mobile-Geschäft Fuß zu fassen und laut einem Analysten wird das auch wunderbar klappen.

Mehr:NX - Neue Konsole soll auch Nintendos Smartphone-Spiele unterstützen

Gegenüber dem Wall Street Journal gab der bekannte Analyst Serkan Toto an, dass Super Mario Run insgesamt sicher mehr als eine Milliarde Mal heruntergeladen wird. Damit bezieht er sich zwar auf die kostenlose Mini-Version der App, dennoch wären dies doppelt so viele Downloads wie Pokémon GO derzeit vorweisen kann. Wie viele Spieler dann letztlich Geld für die Vollversion ausgeben, erfahren wir wohl erst zum iOS-Launch im Dezember.

Auch sonst scheinen Investoren an den Erfolg von Super Mario Run zu glauben, denn in Folge der Ankündigung stieg die Nintendo-Aktie um stolze 13%. Das ist zwar weniger als zu Zeiten der Pokémon GO-Hysterie, dieses Mal ist Nintendo aber auch wirklich der Drahtzieher hinter Super Mario Run.

Werdet ihr die App ausprobieren?


Kommentare

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

wird geladen ...