Yooka-Laylee - YouTuber JonTron nach rassistischen Äußerungen aus dem Spiel entfernt

Da er sich abfällig gegenüber Immigranten und Personen anderer Hautfarbe geäußert hat, wird die Beteiligung des YouTubers JonTron aus Yooka-Laylee gestrichen.

von Hannes Rossow,
24.03.2017 13:00 Uhr

Eigentlich sollte JonTron in Yooka-Laylee eine Sprech-Rolle übernehmen.Eigentlich sollte JonTron in Yooka-Laylee eine Sprech-Rolle übernehmen.

Bis zum Release des 3D-Platformers Yooka-Laylee dauert es nicht mehr lang und dennoch nehmen die Entwickler von Playtonic Games noch eine größere Änderung vor. Mit einem kommenden Content-Update soll die Sprechrolle des YouTubers JonTron aus dem Spiel entfernt werden. Hintergrund sind die rassistische Aussagen von JonTron, in denen er sich kritisch gegen Immigration und People of Colour äußert.

Mehr: PewDiePie - YouTube & Disney distanzieren sich wegen antisemitischer Inhalte vom YouTuber

Nachdem sich der beliebte YouTuber zunächst auf Twitter über die "Invasion" durch Immigranten beschwerte und in einem Interview unter anderem behauptete, dass Menschen mit schwarzer Hautfarbe grundsätzlich krimineller seien als Personen weißer Hautfarbe, versuchte Jon "JonTron" Jafari sich in einem Statement-Video zu erklären. Playtonic Games stellte nun klar, dass sie sich von den persönlichen Ansichten JonTrons distanzieren. (via Eurogamer)

"Wir möchten absolut klarstellen, dass wir die Ansichten von JonTron nicht teilen oder unterstützen und dass er als externer Beiträger Playtonic in keinster Weise repräsentiert. Playtonic ist ein Studio, dass Diversität in allen Formen zelebriert und danach strebt, Spiele zu entwerfen, die jeder genießen kann."

Yooka-Laylee erscheint am 11. April für PS4, Xbox One und PC. Die Nintendo Switch-Version folgt später.


Kommentare(12)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.