Jetzt mit Plus alles auf einer Seite lesen

Jahres-Abo
4,99€

pro Monat

12 Monate

Günstigster Preis
Zugang zu allen exklusiven Artikeln, Videos & Podcast-Folgen
Werbefreiheit auf GameStar.de & GamePro.de
Auf geht's
Quartals-Abo
5,99€

pro Monat

3 Monate

14% gegenüber Flexi-Abo sparen
Zugang zu allen exklusiven Artikeln, Videos & Podcast-Folgen
Werbefreiheit auf GameStar.de & GamePro.de
Auf geht's
Flexi-Abo
6,99€

pro Monat

1 Monat

Monatlich kündbar
Zugang zu allen exklusiven Artikeln, Videos & Podcast-Folgen
Werbefreiheit auf GameStar.de & GamePro.de
Auf geht's

Seite 2: 24: The Game

Schock around the clock

Die Erzählstruktur gleicht der der Erfolgsserie. Die Handlungsabschnitte verteilen sich auf 24 Stunden, innerhalb einer Stunde wird munter zwischen verschiedenen Orten und Personen hin und her gewechselt. Ausgangs- und Mittelpunkt ist der Hauptdarsteller der Serie, Jack Bauer. Mit ihm startet ihr anfangs zur Kontrolle eines verdächtigen Frachters, der hochexplosive Rizin-Bomben an Bord hat. Dies ist jedoch nur der Auftakt zu einer Reihe weiterer Bedrohungen, bei denen das Leben der Einwohner von L.A. auf dem Spiel steht. Jack ballert für ein Team von Spezialisten auf einer Großbaustelle den Weg frei, damit die Sprengsätze unschädlich gemacht werden können. Oder er schleicht sich in die Zentrale der Terroristen, um dort eine Festplatte zu stehlen. Zwischendurch säubert er Dächer und Fenster von Scharfschützen, die dem Vizepräsidenten das Lebenslicht auspusten wollen. Seine Tochter und seine Freundin geraten ebenfalls in Gefahr. So ist der CTU-Agent unter anderem in einer U-Bahn-Röhre unterwegs, um den Kidnapper seiner Lebensgefährtin zu schnappen. Wilde Verfolgungsjagden im Auto stehen ebenfalls auf dem Arbeitsplan des knallharten Federal Agent.

2 von 7

nächste Seite


zu den Kommentaren (0)

Kommentare(0)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.