3 Features, die im Remake von Destroy All Humans 2 besser sind, als im Original

Destroy all Humans 2 - Reprobed ist das Remake des Kult-Games aus dem Jahre 2006. Erfahrt hier, was die neue Version besser macht.

Was ist Destroy all Humans 2 - Reprobed? Destroy All Humans 2 ist ein Action-Game aus dem Jahre 2006. Darin schlüpft ihr in die Haut des fiesen Aliens Crypto und versucht die Menschheit zu unterwerfen. Der Flair des Spiels erinnert an die Alien-Filme der 50er-Jahre, allerdings spielt die Handlung in Teil 2 in den späten 60ern.

Features des Spiels sind der schwarze und anzügliche Humor sowie die zahlreichen abgedrehten Waffen, mit denen Crypto der Menschheit zusetzt. Da kommen auch Analsonden, Todesstrahlen und Gedankenkontrolle zum Einsatz. Außerdem könnt ihr wahlweise das ganze glorreiche Chaos auch im Koop (sogar im Splitscreen) mit einem Freund genießen.

Mehr Infos zu Destroy All Humans! 2 Reprobed

Darum ist das Remake so gut

Am 30. August 2022 erscheint das Remake von Destroy All Humans 2 unter dem Namen “Reprobed”. Dabei handelt es sich um ein klassisches Remake, das bedeutet, dass das Spiel von Grund auf neu gestaltet wurde, dabei aber dem Original weitgehend treu bleibt.

Dennoch haben sich ein paar Aspekte des Spiels verändert und verbessert. Was genau alles besser wurde und warum sich das Remake daher für Neueinsteiger wie auch Fans des Originals lohnt, erfahrt ihr in den folgenden Absätzen.

Destroy All Humans! 2 - Reveal-Trailer zeigt das Remake in neuem Glanz 2:14 Destroy All Humans! 2 - Reveal-Trailer zeigt das Remake in neuem Glanz

Es sieht modern und schick aus

Sieht man sich die Gameplay-Videos und Bilder von Destroy all Humans 2 - Reprobed an, so fällt sofort auf: Das sieht sehr viel besser aus als im Jahre 2006! Denn die komplette Spielwelt wurde komplett neu in der Unreal Engine 4 neu aufgebaut.

Das sieht man dem Spiel an allen Ecken an. So sind auf Cryptos Waffen und Ausrüstungsgegenständen viel mehr Details zu erkennen. Auch die restliche Spielwelt und deren Bewohner sehen jetzt besser aus und alles wirkt lebendiger und detaillierter.

Die neue Spielwelt im Remake sieht bunter und detaillierter aus. Die neue Spielwelt im Remake sieht bunter und detaillierter aus.

Das gilt auch für die Effekte im Spiel. Wenn Crypto mit Ionenbomben oder Todesstrahlen um sich schießt, kracht und scheppert es gewaltig. Die mächtigen Explosionen tauchen die Spielwelt in ein Spektakel aus glorreichen Chaos und epischer Verwüstung.

Doch nicht nur das Gameplay wurde durch die Grafik-Erneuerung besser, auch die Zwischensequenzen profitieren davon. Animationen und Mimik der Charaktere im Spiel sind ebenfalls aufgemotzt worden. Ihr könnt euch also jetzt erst recht an den witzigen Dialogen mit Crypto und seinen Feinden und Verbündeten erfreuen, da sie jetzt endlich wieder modern und zeitgemäß aussehen.

Ihr könnt es jetzt mit der Next-Gen-Technologie spielen

Destroy All Humans 2 - Reprobed erscheint neben dem PC speziell optimiert für die neuen Next-Gen-Konsolen PlayStation 5 sowie Xbox Series X und S. Das bedeutet, dass die Limitierungen der Last-Gen-Geräte endlich ein Ding der Vergangenheit sind und das Spiel jetzt im Remake seine wahre Stärke zeigen kann.

Das merkt man vor allem an der Performance und dem viel flüssigen Gameplay sowie besseren Animationen und Effekten. Besonders gut sieht man die neue Power der Engine an den Explosionen und den Zerstörungen, die ihr in der Spielwelt anrichten könnt.

Bei spektakulären Angriffen - wie dem Meteoriten-Schauer - sieht man die volle Pracht der neuen Grafik. Bei spektakulären Angriffen - wie dem Meteoriten-Schauer - sieht man die volle Pracht der neuen Grafik.

Aktiviert Crypto jetzt seinen Meteoritenschauer oder nutzt er seine Todesstrahlen, brechen ganze Gebäudekomplexe spektakulär und physikalisch korrekt in sich zusammen. Dazu kommt noch ein flüssigeres Spielgefühl, wenn ihr mit Cryptos Jetpack abhebt oder gar mit dem UFO herumsaust.

Die verbesserte Performance, die dank Next-Gen-Technologie möglich ist, macht das ganze Spiel ungleich rasanter und spaßiger als es das Original aufgrund seiner technischen Limitierungen je hätte sein können.

Ebenfalls cool: Ihr könnt nun problemlos die aktuellen Controller und Features der neuen Konsolen und deren spezielle Features nutzen. Das Remake von Destroy all Humans 2 lässt euch also den ganzen Spaß des Originals mit der Top-Technik der heutigen Zeit erleben.

Es enthält das volle Paket

Damals im Jahre 2006 konntet ihr erst nur das Grundspiel von Destroy all Humans 2 zocken. Nach und nach kamen dann noch Addons und DLCs sowie eine Stand-Alone-Erweiterung namens Clone Carnage dazu.

Damals musstet ihr all diese Extras extra kaufen, doch im Remake kauft ihr mit der “Dressed to Skill” Edition das Grundspiel und alle Erweiterungen in einem praktischen Gesamtpaket. Doch was steckt alles in dem Bundle? Das kommt darauf an, wann ihr ihn kauft.

Wenn ihr das Bundle “Dressed to Skill” bis zum 30. August 2022 vorbestellt, enthält es neben dem vollständig überarbeiteten Grundspiel die folgenden Goodies:

In den DLCs aus dem Gesamtpaket gibt es neue Skins und besondere Herausforderungen. In den DLCs aus dem Gesamtpaket gibt es neue Skins und besondere Herausforderungen.

DLC “Challenge Accepted”: Hier bekommt ihr neue Spielmodi, die besondere Herausforderungen darstellen. Beispielsweise gilt es Rennen zu fahren, besonders krasse Verwüstung anrichten oder nichtsahnende Opfer zu entführen.

Außerdem mit dabei: diverse neue Mutatoren, mit denen ihr die Spielregeln ändern könnt. Wenn euch also das Spiel im Standard-Modus irgendwann nicht mehr genug fordert, dann kommt dieser DLC gerade recht.

DLC “Skin Pack”: Wenn euch Alien Crypto in seinen Standard-Klamotten zu “normal” ist, dann schaut doch hier rein. Der DLC enthält zehn Skins für Crypto sowie vier für sein Raumschiff. Darunter sind so abgedrehte Sachen wie ein Einhorn-Kostüm, ein Smoking oder ein sexy “Mankini”.

Stand-Alone-DLC “Clone Carnage”: Diesen DLC bekommt ihr nur dann kostenlos, wenn ihr das Spiel vorbestellt. Doch gerade Clone Carnage lohnt sich besonders. Denn hier bekommt ihr die geballte Koop-Mehrspieler-Action geboten.

Der eigenständig spielbare DLC enthält vier verschiedene Spielmodi, sechs Karten und einen Mehrspielermodus für bis zu vier Spieler. Den gibt es auch im lokalen Splitscreen. Wenn ihr also besonders gern mit euren Freunden zusammen zockt, dann solltet ihr euch auf jeden Fall Destroy all Humans 2 - Reprobed vorbestellen und das komplette Paket an DLCs abgreifen.

So viel zu den Vorteilen des Remakes von Destroy all Humans 2. Das Spiel erscheint am 30. August für PC, Xbox und PlayStation. Hier könnt ihr Destroy all Humans 2 - Reprobed jetzt schon vorbestellen und alle Vorteile nutzen.