4K-TVs für 249€ jetzt im Oster-Sale bei MediaMarkt und Saturn sichern [Anzeige]

Bei MediaMarkt und Saturn läuft zu Ostern ein großer Outlet Sale, in dem ihr unter anderem 4K-Fernseher für nur 249 Euro bekommen könnt.

von GamePro Deals ,
17.04.2022 12:07 Uhr

In den Outlet Sales bei MediaMarkt und Saturn gibt es unter anderem günstige 4K-Fernseher. In den Outlet Sales bei MediaMarkt und Saturn gibt es unter anderem günstige 4K-Fernseher.

Sowohl bei MediaMarkt als auch bei Saturn gibt es zu Ostern einen großen Restposten-Sale, in dem ihr unter anderem Fernseher, Laptops, Monitore und diverse Haushaltsgeräte günstiger bekommt. Die Aktionen laufen noch bis 8 Uhr morgens am 19. April. Hier geht’s zum Überblick über die Deals:

Unter den Angeboten finden sich gleich zwei verschiedene 4K-Fernseher, die ihr in der Größe 43 Zoll schon für 249 Euro bekommt: Der Chiq G7U und der Coocaa S3M. Beide Modelle gabe es laut Vergleichsplattformen noch nie günstiger. Der Versand ist in beiden Fällen kostenlos.

Chiq G7U oder Coocaa S3M: Welcher Fernseher ist besser?

Zum Chiq G7U und zum Coocaa S3M existieren leider kaum Testberichte und auch wir haben die beiden 4K-Fernseher bislang nicht ausprobiert. Eine detaillierte Einschätzung können wir daher nicht geben. Trotzdem lassen sich an den technischen Daten ein paar wichtige Infos und Unterschiede ablesen:

VA oder IPS: Der Chiq G7U verfügt laut Herstellerangaben über einen Kontrast von bis zu 5000:1. Das ist ein guter Wert, der darauf schließen lässt, dass er ein kontrastreiches VA-Panel verwendet. Dafür dürfte die Bildqualität aber stark blickwinkelabhängig sein. Beim Coocaa S3M wird der Kontrast mit vergleichsweise niedrigen 1200:1 angegeben. Das lässt auf ein kontrastarmes IPS-Panels schließen, das dafür weniger blickwinkelabhängig ist.

Chiq G7U (4K, 43 Zoll) für 249€ (UVP: 549€) bei MediaMarkt

Helligkeit: Die Bildhelligkeit wird beim Chiq G7U mit 250 cd/m2 und beim Coocaa S3M mit 230 cd/m2 angegeben. Ob in der Praxis wirklich ein Unterschied zu sehen ist, ist schwer zu sagen, zumal solche Werte auch stets von der Messmethode abhängig. Jedenfalls sind beide Werte ziemlich niedrig, weshalb die Fernseher sich nicht gut für die Nutzung in sehr hellen Räumen (etwa bei direkter Sonneneinstrahlung) eignen. Das ist aber ein üblicher Kompromiss, den man bei sehr günstigen Fernsehern stets eingehen muss.

Betriebssystem: Ein großer Unterschied zwischen den beiden Fernsehern zeigt sich beim Betriebssystem. Der Chiq G7U verwendet das weit verbreitete Android 9.0, das für guten App-Support sorgen sollte. Der Coocaa S3M benutzt hingegen ein Linux-basiertes Betriebssystem, was für Fernseher ziemlich ungewöhnlich ist. Große Streaming-Dienste wie Netflix, Youtube und Amazon Prime Video werden zwar unterstützt, wir würden uns in diesem Fall aber nicht darauf verlassen, dass der App-Support besonders gut ist.

Coocaa S3M (4K, 43 Zoll) für 249€ (UVP: 499€) bei MediaMarkt
Einige auf dieser Seite eingebaute Links sind Affiliate-Links. Beim Kauf über diese Links erhält GamePro je nach Anbieter eine kleine Provision ohne Auswirkung auf den Preis. Mehr Infos.
zu den Kommentaren (0)

Kommentare(0)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.