$70 für Next-Gen-Spiele durch "hohe Qualität" gerechtfertigt, sagt GTA-Publisher

Der Take-Two-CEO findet die Preis-Steigerung für PS5- und Xbox Series X-Titel nicht nur angemessen, sondern hält sie für notwendig.

von David Molke,
04.08.2020 12:46 Uhr

Spiele wie NBA 2K21 kosten auf PS5 und Xbox Series X 10 US-Dollar mehr, was der Take-Two-CEO gerechtfertigt findet. Spiele wie NBA 2K21 kosten auf PS5 und Xbox Series X 10 US-Dollar mehr, was der Take-Two-CEO gerechtfertigt findet.

NBA 2K21 kostet mehr, wenn ihr die PS5- oder Xbox Series X-Version des Spiels kauft. Es schlägt mit 70 statt mit wie bisher immer 60 US-Dollar zu Buche, was bereits für Irritationen und Debatten gesorgt hat. Aber laut dem Take-Two-CEO handelt es sich bei der Preissteigerung um eine längst überfällige Maßnahme und außerdem sei das auch durch die gestiegene Qualität gerechtfertigt.

Rockstar- & 2K-Spiele sind ihren Preis auf PS5 & Xbox Series X wert, sagt Take-Two

Preis reflektiert Qualität: Der CEO von Take-Two hat mit Gamesindustry.biz über die neue Next Gen-Preispolitik gesprochen und erklärt, der Preis stehe im direkten Zusammenhang mit der Qualität der Spiele. Diese müsse sich auch im Preis widerspiegeln.

Geringe Steigerung? Aus der Sicht von Take-Two handelt es sich bei zusätzlichen 10 US-Dollar auch um eine sehr moderate Preiserhöhung. Durch die gestiegenen Produktionskosten, die Wiederspielbarkeit und die Qualität der Titel ergebe sich ein großartiger Wert.

Zusätzlich wird betont, dass sich an den Preisen für AAA-Spiele nun schon seit 15 Jahren nichts geändert habe. Darum sei die Steigerung nicht nur gerechtfertigt, sondern auch notwendig.

Der Preis soll von Spiel zu Spiel entschieden werden

Werden jetzt alle Spiele teurer? Dazu gibt es noch keine genaue Ansage, zumindest von Take-Two. Ubsioft will vorerst keine Preise steigern und der Take-Two-CEO gibt zu Protokoll, dass der Preis für jedes Spiel einzeln angekündigt werde.

Insgesamt klingt das Ganze allerdings eher danach, als würden Rockstar- oder 2K-Blockbuster in Zukunft alle etwas teurer werden. Ob sich das dann auch auf die gesamte Branche und andere Publisher ausweitet, bleibt unklar beziehungsweise abzuwarten.

Höhere Preise für Next Gen-Spiele: Laut Xbox-Chef haben Kunden die Kontrolle   22     1

Mehr zum Thema

Höhere Preise für Next Gen-Spiele: Laut Xbox-Chef haben Kunden die Kontrolle

Die Preise in Deutschland stehen nochmal auf einem ganz anderen Blatt Papier. Die Umrechnung von Dollar zu Euro unterliegt natürlich Schwankungen und dasselbe gilt auch für die Preispunkte vieler Spiele, die hierzulande neu teilweise sowieso schon 69 Euro kosten, aber auch nochmal teurer werden könnten.

Wieviel Geld wärt ihr bereit, für einen AAA-Blockbuster zu bezahlen? Was haltet ihr von einer generellen Preiserhöhung für Next Gen-Spiele? Fändet ihr das gerechtfertigt und wenn ja oder nein, wieso (nicht)?

zu den Kommentaren (54)

Kommentare(54)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.