Wertung: A Plague Tale: Innocence im Test - Konkurrenz für The Last of Us

Wertung für PlayStation 4,Xbox One
84

»Auch wenn spielerisch zwischendurch der Anspruch fehlt, überzeugt A Plague Tale mit einer emotionalen Geschichte und einprägsamen Figuren.«

GamePro
Präsentation
  • realistische Grafik
  • meist scharfe Texturen und viele Details
  • stimmungsvolle Lichteffekte
  • sehr gute Sprecher
  • passender Soundtrack

Spieldesign
  • durchdachte Schleich-Mechanik
  • später viele kombinierbare Möglichkeiten
  • Hugo wird sinnvoll integriert
  • unterschiedliche Gegner sorgen für Abwechslung
  • aufgesetzte Bosskämpfe

Balance
  • faire Speicherpunkte
  • viele Tutorial-Hilfen
  • nützliche Upgrades und Fähigkeiten
  • klare Wegführung
  • insgesamt zu einfach

Story/Atmosphäre
  • atmosphärische Mittelalter-Welt
  • sympathische Figuren
  • glaubhafte emotionale Beziehungen
  • spannende Geschichte
  • viele Zwischensequenzen und Staun-Momente

Umfang
  • interessante Collectibles mit Mittelalter-Infos
  • optionale Momente mit Hugo
  • angemessene Spielzeit
  • sehr linear
  • kein richtiger Wiederspielwert

Awards

So testen wir

Wertungssystem erklärt

4 von 4


zu den Kommentaren (65)

Kommentare(65)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.