Animal Crossing: Aufwändige Fan-Direct zeigt, wie das Spiel besser sein könnte

Fans von Animal Crossing: New Horizons wollen noch viele Verbesserungen für ein angenehmes Inselleben. Eine Fan-Direct zeigt jetzt einige davon.

von Sebastian Zeitz,
13.08.2020 08:00 Uhr

Animal Crossing: New Horizons-Fans machen wieder eine zweite Direct mit vielen vermeintlichen Änderungen für ein besseres Spiel. Animal Crossing: New Horizons-Fans machen wieder eine zweite Direct mit vielen vermeintlichen Änderungen für ein besseres Spiel.

Animal Crossing: New Horizons begeistert auch lange nach Release immer noch viele aber lässt auch zu Wünschen übrig. Gerade im Quality of Life-Bereich sind die Mängel noch sehr groß und viele Verbesserungen, wie schnellere Dialoge, wurden bisher nicht umgesetzt.

Mit einer sehr aufwändig erstellten Direct zeigt ein Fan, wie nach seiner Vorstellung ein Update in Animal Crossing aussehen könnte.

Link zum YouTube-Inhalt

Der gleiche Fan hat auch bereits eine erste Direct gemacht, die ihr euch hier anschauen könnt:

Animal Crossing-Fans zeigen eigene Direct & machen es besser als Nintendo   10     0

Mehr zum Thema

Animal Crossing-Fans zeigen eigene Direct & machen es besser als Nintendo

Diese Verbesserungen wünschen sich die Macher der Fan-Direct

Innerhalb des Videos zeigen die Fans sehr viele Verbesserungen, die sie gerne in Animal Crossing: New Horizons hätten. Dabei beziehen sie sich vor allem auf kleine Änderungen, die das Spielgefühl etwas angenehmer machen würden. Das sind einige der Punkte, die sie ansprechen:

  • Beim Fliegen auf eine andere Insel oder Öffnen einer Insel wählt ihr zuerst alle Optionen aus und dann macht Bodo diese auf einmal statt alles einzeln abzufragen.
  • mehr Bauprojekte gleichzeitig am Tag in Auftrag geben
  • Abreißen und Neuplatzieren einer Brücke gleichzeitig machen, anstatt zwei Tage warten zu müssen.
  • mehr Slots für eigene Designs
  • Wenn andere Spieler auf eurer Insel sind, könnt ihr trotzdem weiter Gegenstände platzieren und terraformen.
  • Items im Werkzeug-Ring werden dort gelagert, damit sie keinen Platz in eurem Inventar verschwenden.

Viele der Wünsche sind aber sehr realistisch und in dem Gameplay des Spiels begründet. So müsstet ihr erst bestimmte Funktionen freischalten oder dafür jedes Mal bezahlen. Es geht also insgesamt nicht darum, das Spiel zu beschleunigen sondern angenehmer zu gestalten.

Der Kopf hinter dem Video: Hinter der Direct steckt wieder der Fan NickHa. Er hatte bereits Anfang Mai einmal Spieler*innen mit einem aufwändig animierten Video von Verbesserungen träumen lassen. Auch dieses Mal ist das nicht anders gewesen. Ob auch nur eine Quality of Life-Änderung von ihm im Spiel landen wird, bleibt abzuwarten.

Nintendo hört aber in der Regel auf die Community und ändert auch Dinge über die sie sich beschweren. So wurde zuletzt ein Kamera-Glitch erst entfernt und dann wieder als offizielles Feature hinzugefügt.

Gibt es bei euch Änderungen, die ihr gerne in Animal Crossing hättet? Welche Ideen der Fans findet ihr besonders gut und welche besonders schlecht?

zu den Kommentaren (0)

Kommentare(0)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.