Animal Crossing: Diese Designs lassen euch Verletzungen und Prothesen "anziehen"

In Animal Crossing sind individuelle Designs für den Charakter möglich. Eine Kollektion bringt jetzt mit Narben & Co. mehr Diversität ins Spiel.

von Annika Bavendiek,
14.08.2020 11:24 Uhr

Dank neuer Skins gibt es jetzt mehr Diversität in Animal Crossing: New Horizons Dank neuer Skins gibt es jetzt mehr Diversität in Animal Crossing: New Horizons

Wer in Animal Crossing: New Horizons realistischere Designs für seinen Charakter sucht, der dürfte bei Nicole Cuffihy fündig werden. Die Animal Crossing-Spielerin ist Kostüm- und Charakterdesignerin für Film, Animation und Videospiele und präsentierte in Zusammenarbeit mit Venus ganze 264 Designs, die beispielsweise Narben, Prothesen und Akne darstellen.

Skinclusive Summer Line für mehr Diversität

Auch wenn die Aktion einen werblichen Charakter für Gillette hat, ermöglicht sie der Designerin, zusammen mit der Venus-Produktlinie, ihre Designs für Animal Crossing: New Horizons publik zu machen und damit auf ein weniger beachtetes Thema in der Spieleentwicklung hinzuweisen: die Diversität der Charaktere.

Es geht bei den Designs aber nicht nur um mehr Möglichkeiten wie Falten, Verbrennungen und kurvige Körperformen im Spiel selbst. Die Aktion soll auch im echten Leben das eigene Körpergefühl der Spieler*innen stärken. Es sei "das Recht jeder Frau, sich wohl zu fühlen in ihrer eigenen Haut", heißt es dazu im Katalog. Wer zum Beispiel Schwangerschaftsstreifen hat, soll diese ruhig selbstbewusst zeigen dürfen - auch in Animal Crossing.

Die Idee zu den Summer Line-Designs kam Nicole Cuffihy übrigens durch positives Feedback auf ihr erstes Design, das in diese Richtung ging. Außerdem wurde sie von geliebten Menschen inspiriert, die selbst mit Merkmalen, abseits des gängigen Schönheitsideals leben:

"Ich wollte Designs kreieren, von denen ich wusste, dass sie geschätzt werden. Ein helles Kleid für meine selbstbewusste Freundin, die ihre Akne nicht versteckt, ein modischer Look für meinen künstlerischen Freund mit einer tiefen Narbe und ein feminines Spitzenoberteil für meine mutige Tante, die einer Mastektomie unterzogen wurde."

Die neuen Skins von Designerin Cuffihy stehen für mehr Diversität in Animal Crossing. Die neuen Skins von Designerin Cuffihy stehen für mehr Diversität in Animal Crossing.

264 verschiedene Designs stehen zur Auswahl

Die Skinclusive Summer Line bietet sommerliche Outfits, die verschiedene Themen behandeln. Neben den bereits genannten, ist es so auch möglich Pigmentierungen, Cellulite und Schuppenflechte darzustellen. Und das alles gibt es angepasst auf acht verschiedene Hauttöne, sowohl für das Gesicht, als auch für den Körper.

Den gesamten Katalog findet ihr hier, in dem ihr außerdem auch Hintergrundwissen zu den jeweiligen Design-Themen findet.

So wendet ihr die Designs auf euren Charakter an: Sofern ihr eine aktive Nintendo Switch Online-Mitgliedschaft besitzt, könnt ihr die Designs in der Schneiderei am Design-Terminal herunterladen. Gebt dafür einfach den entsprechenden Design-Code aus der Summer Line-Collection ein, speichert ihn und wendet ihn anschließend über die Design-App auf dem NookPhone auf euren Charakter an.

Mehr zu den Designs in Animal Crossing: New Horizons könnt ihr hier nachlesen:

Animal Crossing New Horizons: Alles zu Design Codes, QR & mehr   0     0

Mehr zum Thema

Animal Crossing New Horizons: Alles zu Design Codes, QR & mehr

Wie gefallen euch die Designs und die Absicht dahinter, auch in Videospielen das Thema Diversität verstärkt abzudecken?

zu den Kommentaren (0)

Kommentare(0)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.