Neuer Animal Crossing-Trailer lässt Fans auf langersehntes Update hoffen

In einem Trailer zu Animal Crossing: New Horizons waren Dinge zu sehen, die wir auf unserer Insel bislang nicht tun können. Fans hoffen deswegen auf ein langersehntes Update.

von Samara Summer,
28.06.2021 16:15 Uhr

Kommt ein neues Update, das uns mehr Gestaltungsfreiheit bietet? Kommt ein neues Update, das uns mehr Gestaltungsfreiheit bietet?

In Japan wurde kürzlich ein neuer Trailer zu Animal Crossing: New Horizons gezeigt. Darin war eine Familie zu sehen, die sowohl im Spiel als auch in der Realität Spaß an einem Regentag hat. Fans fiel dabei sofort auf: Im Trailer werden Bäume gezeigt, die dichter beieinander und näher am Wasser gepflanzt sind, als uns das im Spiel erlaubt wird.

Nun hoffen viele Fans auf ein Update: Wie wahrscheinlich es ist, dass wir dieses bekommen, erfahrt ihr hier.

Einschränkungen beim Pflanzen von Bäumen

Darum geht es: Auch wenn Animal Crossing viele Möglichkeiten bietet, die eigene Insel kreativ zu gestalten, gibt es doch Einschränkungen, die einige Fans schon lange stören. Dazu gehören die "Abstandsregeln" für Bäume. Wir können sie nicht so dicht nebeneinander pflanzen, wie manche Fans das gerne tun würden. Ebenfalls bisher unmöglich - zumindest, wenn man keine Glitches nutzt: Bäume dicht am Wasser pflanzen.

Screenshots der Bäume aus dem Trailer (Bildquelle: YouTube: Animal Crossing) Screenshots der Bäume aus dem Trailer (Bildquelle: YouTube: Animal Crossing)

Im neuen Trailer, der in Japan veröffentlich wurde, sind aber Obstbäume zu sehen, die nicht nur direkt am Wasser, sondern auch direkt nebeneinander stehen. Zudem wird ein dichter Bambuswald gezeigt. Fans hoffen nun, dass diese Bilder ein Update anteasen, das die bestehenden Einschränkungen aufhebt.

Mehr zu Animal Crossing:

Wie wahrscheinlich ist das Update?

Für die gezeigten Bilder könnte es unterschiedliche Erklärungen geben: Es könnte sich dabei einfach um Nintendos Testinsel handeln, auf der Dinge möglich sind, die wir nicht tun können. Womöglich gefiel Nintendo einfach der Look der Szenen.

Tatsächlich gab es auch schon einmal große Aufregung um ein gezeigtes Design, das uns verwehrt bleibt: Auf einem Screenshot zeigte Nintendo ein mysteriöses Haus, das wir so nicht bauen können. Als daraufhin Spekulationen über ein mögliches Update aufkamen, dementierte Nintendo das und löschte das Bild sogar von der Website.

Wünscht ihr euch mehr Bäume für eure Insel? Wünscht ihr euch mehr Bäume für eure Insel?

Könnte es sich also wieder um einen ähnlichen Fall handeln? Im ersten Moment könnte man das annehmen, allerdings können wir davon ausgehen, dass Nintendo aus der Aufregung um das Haus gelernt hat und die Fangemeinde nicht noch einmal verwirren will. Schließlich ist offensichtlich, dass Spieler*innen sich nach Updates sehnen und den Trailer genau unter die Lupe nehmen.

Trotzdem handelt es sich bislang nur um Spekulationen. Gewissheit wird erst eine offizielle Ankündigung bringen - falls das Update wirklich erscheint.

Wie seht ihr das: Hofft ihr auch, dass die Einschränkungen in Sachen Bäume aufgehoben werden?

zu den Kommentaren (9)

Kommentare(9)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.