Animal Crossing: New Horizons - Alle Blumen & wie ihr sie kreuzt

Ihr wollt eine blaue Rose? Kein Problem. Wir zeigen euch, wie ihr die Blumen in New Horizons am besten züchtet, kreuzt und klont.

von Jonas Gössling,
05.05.2020 16:18 Uhr

Ihr wollt in Animal Crossing: New Horizons so viele bunte Blumen wie möglich? Dann schaut mal in unseren Guide. Ihr wollt in Animal Crossing: New Horizons so viele bunte Blumen wie möglich? Dann schaut mal in unseren Guide.

In Animal Crossing: New Horizons geht es auf der Nintendo Switch vor allem darum, eure Insel zur schönsten von allen zu machen. Das geht besonders gut, wenn bunte Blüten überall gedeihen und sprießen.

Nur, wie züchtet man eigentlich Blumen? Wie bekommt ihr unterschiedliche Farben? Dafür können wir die Blumen nicht einfach auf der Insel herumstehen lassen, sondern müssen ein paar Kniffe beachten. Wir zeigen euch in dieser Übersicht, was ihr zu beachten habt und welche Kreuzungen welche Sprossfarben hervorbringen.

Alle New Horizons-Guides im Überblick   0     0

Mehr zum Thema

Alle New Horizons-Guides im Überblick

So bekommt ihr neue Blumen

Genau wie bei den Früchten findet ihr auf eurer Insel zunächst einmal nur einen Blumentyp in der freien Natur. Für neue Blumen gibt es drei unterschiedliche Möglichkeiten:

  • Baut Nooks Laden und kauft euch dort neue Samen
  • Besucht Freunde auf anderen Inseln und grabt euch eine neue Sorte aus
  • Löst euer Meilenticket ein und jettet so lange zu anderen Inseln, bis ihr alle Blumen habt

Die Dodos helfen euch bei eurem Blumenbeschaffungsplan. Die Dodos helfen euch bei eurem Blumenbeschaffungsplan.

So kreuzt ihr Blumen

Damit ihr tatsächlich kreuzen könnt, gibt es drei wichtige Punkte zu beachten:

Die Anpflanzung: Ihr kreuzt die Blumen, indem ihr sie schachbrettartig anpflanzt und immer ein Feld freilasst. Etwa, wenn ihr in eine Reihe weiße und versetzt darunter rote Blüten einsetzt. In den Lücken entstehen dann völlige neue, pinke Kreationen.

Pflanzt eure Blumen im Schachbrettmuster an. Pflanzt eure Blumen im Schachbrettmuster an.

Das Gießen: Gießt eure Pflanzen oft genug, damit sie sich kreuzen. Wenn eine Blume glitzert, habt ihr sie gegossen. Zu Beginn habt ihr nur die Wackelgießkanne. Holt euch schnell die normale Gießkanne, damit ihr mehrere Felder gleichzeitig nässen könnt. Regen unterstützt euch bei der Bewässerung, für eine Kreuzung braucht ihr aber zwingend Flüssigkeit aus einer Gießkanne.

Eure Blumen können noch so schön aussehen - wenn ihr sie nicht gießt, bringt euch das gar nichts. Eure Blumen können noch so schön aussehen - wenn ihr sie nicht gießt, bringt euch das gar nichts.

Manche Kreuzungen sind mehrstufig: Für besondere Farben kann es sein, dass ihr nicht sofort die Schattierung bekommt, die ihr wollt. Stattdessen müsst ihr für einige Looks zunächst eine Farbe herstellen und die dann mit einer anderen weiterkreuzen.

Wie bekomme ich welche Blumenfarbe?

Seid ihr bereit fürs Kreuzen, haben wir für euch eine Liste zusammengestellt, welche Blütenkreuzungen welche Blütenfarbe ergeben und was überhaupt bei welcher Blume möglich ist. Zudem geben wir die Prozentchance an für jede Farbe und zeigen euch auch gesondert, was ihr alles für die blaue Rose beachten müsst.

Gene der Blumen: Jede Blume und die Farbe hat eine bestimmte Genetik, die bei der Kreuzung wichtig ist. Um manche Farben zu bekommen, müssen die Gene der Eltern stimmen. Wir gehen in diesem Guide nach dem Züchtungs-Handbuch des Users Paleh. Die Informationen stammen sowohl aus den Mendelischen Regeln von Gregor Mendel, auf der die Genetik des Spiels basiert, sowie einem Datamine, der die Algorithmen bestätigt hat.

Die Grundfarben der einzelnen Blumen sind immer basierend auf den Genen der Pflanzen aus Samen. Um wirklich die Ergebnisse zu erzielen, solltet ihr also auch sicher gehen, dass es frische Blumen sind.

Lilien

  • Gelb + Rot = Orange (50%)
  • Rot + Weiß = Pink (50%)
  • Rot + Rot = Pink (25%)
  • Rot + Rot = Schwarz (25%)

Rosen

  • Rot + Rot = Schwarz (25%)
  • Gelb + Rot = Orange (50%)
  • Rot + Weiß = Pink (50%)
  • Rot + Rot = Pink (25%)
  • Weiß + Weiß = Lila (25%)
  • Gelb + Schwarz = Orange (100%)
  • Schwarz + Wasser aus der goldenen Kanne = Gold

So bekommt ihr blaue Rosen: Die besondere Farbe Blau bei Rosen könnt ihr auf mehrere Wege bekommen und ist sehr selten sowie aufwändig. Das sind die Schritte, die ihr benötigt, um an eine blaue Rose zu kommen:

  1. Züchtet weiße Rosen indem ihr Weiß mit Gelb, lila Rosen indem ihr Weiß miteinander und orangene Rosen indem ihr Gelb mit Rot kreuzt.
  2. Züchtet neue lila Rosen indem ihr ein gezüchtetes Weiß mit einem gezüchteten Lila kreuzt. Beachtet, dass nur die Hälfte aller so erzeugten lila Rosen sich für den nächsten Schritt eignen. Um es zu testen, müsst ihr sie mit einer frischen gelbe Rose aus Samen kreuzen. Kommt eine gelbe Rose dabei heraus, ist sie gut. Ist die gekreuzte Rose weiß, taugt die lila Rose nicht und ihr müsst neue lila Rosen kreuzen.
  3. Züchtet neue orangene Rosen, indem ihr gezüchtetes Lila mit gezüchtetem Orange kreuzt.
  4. Die daraus entstehenden roten Rosen könnt ihr wieder miteinander kreuzen und zu 1,56 prozentiger Chance eine blaue Rose bekommen.
  5. Wenn die aus Schritt 3 entstandenen orangenen Rosen miteinander gekreuzt werden, dann kann zu 3,125 Prozent entweder eine blaue Rose oder eine rote Rose entstehen.
  6. Bei Kreuzung der neuen roten Rosen aus Schritt 5 können zu 25 Prozent blaue Rosen entstehen.

Tulpen

  • Rot + Rot = Schwarz (25%)
  • Rot + Gelb = Orange (50%)
  • Rot + Weiß = Pink (50%)
  • Orange + Orange = Lila (6,25%)
  • Orange + Orange = Orange (25%)
  • Orange + Orange = gezüchtetes Orange (12,5%)
  • gezüchtetes Orange + gezüchtetes Orange = Lila (25%)

Chrysanthemen

  • Weiß + Weiß = Lila (25%)
  • Rot + Weiß = Pink (100%)
  • Lila + Rot = Pink (100%)
  • Gelb + Rot = gezüchtetes Gelb (100%)
  • gezüchtetes Gelb + gezüchtetes Gelb = Grün (6,25%)
  • gezüchtetes Gelb + gezüchtetes Gelb = gezüchtetes Lila (25%)
  • gezüchtetes Lila + gezüchtetes Lila = Grün (25%)

Veilchen

  • Weiß + Weiß = Blau (25%)
  • Gelb + Rot = Hybrid-Rot (100%)
  • Blau + Rot = gezüchtetes Rot (100%)
  • gezüchtetes Rot + gezüchtetes Rot = Lila (6,25%)

Anemonen

  • Orange + Rot = Pink (100%)
  • Weiß + Weiß = Blau (25%)
  • Blau + Rot = gezüchtetes Rot (100%)
  • gezüchtetes Rot + gezüchtetes Rot = Lila (6,25%)

Hyazinthen

  • Weiß + Weiß = Blau (25%)
  • Rot + Weiß = Pink (50%)
  • Rot + Gelb = Orange (50%)
  • Orange + Orange = Lila (6,25%)
  • Orange + Orange = gezüchtetes Blau (12,5%)
  • Orange + Orange = Orange (25%)
  • Orange + Orange = gezüchtetes Orange (12,5%)
  • gezüchtetes Orange + gezüchtetes Blau = Lila (25%)

Kosmeen

  • Rot + Weiß = Pink (100%)
  • Gelb + Rot = Orange oder gezüchtetes Orange (100%)
  • Orange + Orange = Schwarz (6,25%)
  • Orange + gezüchtetes Orange = Schwarz (6,25%)
  • gezüchtetes Orange + gezüchtetes Orange (4,68%)

Maiglöckchen

Für diese besondere Blume braucht ihr eine 5-Sterne-Insel. Sobald ihr diese erreicht habt, bekommt ihr nicht nur das Rezept für eine goldene Wasserkanne sondern auch die Chance auf eine neue Blume. Diese wachsen auf Klippen und können nicht miteinander gekreuzt werden. Stellt ihr sie in der Nähe von anderen Blumen auf, erhöht sich aber die Chance, dass sich die anderen Pflanzen kreuzen.

Blumen richtig klonen: Blumen können nicht nur gekreuzt, sondern auch geklont werden. Sobald ihr also eine Blume mit einer richtigen Genetik oder in einer besonderen Farbe habt, müsst ihr die Eltern nicht mehr miteinander kreuzen. Pflanzt dafür die Blume, die ihr klonen wollt, so, dass um sie herum keine andere Blume ist. Dann bewässert sie einmal Tag und dann sollte am nächsten Tag die gleiche Blume in der gleichen Farbe mit der gleichen Genetik erneut wachsen.

Das waren unsere Tipps fürs Blumenzüchten, -kreuzen und -klonen. Habt ihr Erfahrungen gemacht, die ihr mit uns teilen wollt? Wir wollen sie hören! Schreibt uns eure Antworten in die Kommentare.

zu den Kommentaren (3)

Kommentare(3)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen oder schließen