Angeln in Animal Crossing New Horizons: Tipps zum Fischen

Hier erfahrt ihr alles zum Angeln im Switch-Abenteuer Animal Crossing: New Horizons - Wie ihr Fische fangt, woher ihr die Angel bekommt und mehr.

von Linda Sprenger,
23.03.2020 14:20 Uhr

So angelt ihr in Animal Crossing New Horizons erfolgreich Fische. So angelt ihr in Animal Crossing New Horizons erfolgreich Fische.

Angeln ist eine eurer Hauptbeschäftigungen in Animal Crossing New Horizons, weshalb wir euch mit unseren Guide an die Rute locken und etwas auf die Sprünge helfen wollen.

Wofür sollte ich überhaupt angeln? Gerade in der Anfangszeit, solltet ihr ihr viele Fische aus dem Wasser ziehen. Die könnt ihr nämlich verkaufen und so schnell viele Sternis sammeln. Je seltener der Fisch, desto mehr Geld sackt ihr ein. Wenn ihr das Museum freigeschaltet habt, könnt ihr die Fische außerdem stiften.

Animal Crossing: New Horizons - Alle Fische & wann ich sie fangen kann   2     0

Mehr zum Thema

Animal Crossing: New Horizons - Alle Fische & wann ich sie fangen kann

Hier erfahrt ihr:

  1. Woher ihr eine Angel bekommt
  2. Wie ihr Fische angelt & was ihr beachten müsst
  3. Wo es (seltene) Fische gibt
  4. Wie ihr Köder herstellt

So schaltet ihr die Angel frei und craftet sie

Animal Crossing New Horizons gibt euch recht früh eine Wackelangel. Die könnt ihr kaufen oder craften. Animal Crossing New Horizons gibt euch recht früh eine Wackelangel. Die könnt ihr kaufen oder craften.

Eure erste Angel, die Wackelangel, bekommt ihr gleich zu Beginn des Spiels: Nachdem ihr euer Zelt aufgeschlagen und eine Runde geschlafen habt, müsst ihr mit Tom Nook sprechen. Er gewährt euch Zugriff auf die Werkbank und schenkt euch obendrein eine Anleitung für die Wackelangel.

Nicht wundern: Die Wackelangel zerbricht nach einigen Malen der Benutzung. Danach stehen euch zwei Optionen offen:

  • Ihr kauft eine neue Wackelangel
  • Was aber sinnvoller ist: Ihr craftet euch eine neue Wackelangel. Ihr benötigt lediglich 5 Äste, die ihr an Bäumen findet oder bekommt, wenn ihr an Bäumen rüttelt. Wenn ihr mehrmals an Bäumen rüttelt, fallen sogar mehrere Äste herunter.

Später im Spiel könnt ihr gegen Nook-Meilen ein Rezept für eine stabilere Angel kaufen. Es lohnt sich also, auf "Alltagswerkzeuge A bis Z" im Service-Center am Automaten zu sparen.

So angelt ihr Fische & das müsst ihr dabei beachten

Wartet ab, bis der Fisch den Köder ganz nach unten zieht. Wartet ab, bis der Fisch den Köder ganz nach unten zieht.

Angeln ist zwar relativ simpel in Animal Crossing, will aber trotzdem erst einmal gelernt sein:

  • Macht einen fischförmigen Schatten im Wasser ausfindig
  • Werft die Angel so, dass die Angelpose vor dem Kopf des Fisches ins Wasser fällt, sodass er sie sieht und anbeißen kann
  • Der Fisch schwimmt auf die Angelpose zu, täuscht sein Anbeißen aber zunächst an: Er nippt zuerst am Köder , bevor er richtig anbeißt
  • Beim Anbeißen zieht er die Angelpose Unterwasser: Jetzt müsst ihr die A-Taste drücken und ihr holt den Fisch direkt aus dem Wasser
  • Ihr könnt auch nach dem Geräusch gehen: Das Nippen verursacht ein anderes Platschen als das Anbeißen. Wenn es also tiefer platscht, könnt ihr die Rute anziehen.

Das benötigt eventuell etwas Übung, geht aber recht fix ins Blut über.

Wenn ihr im richtigen Moment A drückt, ist der Fisch am Haken und wird automatisch an Land gezogen. Wenn ihr im richtigen Moment A drückt, ist der Fisch am Haken und wird automatisch an Land gezogen.

Weitere Tipps zum Angeln:

  • Sperrt nicht nur die Augen, sondern auch die Ohren auf. Beim Anbeißen macht der Fisch wie bereits erwähnt ein lautes Geräusch, an dem ihr euch ebenfalls orientieren könnt.
  • Je größer der Fisch-Schatten, desto lohnenswerter ist meistens der Fang. Viele seltene Fische sind riesig, was ihr direkt am Schatten im Wasser erkennen könnt
  • Aber Achtung: Ein großer Schatten heißt nicht unbedingt auch ein großer Fisch. Vielleicht ist es auch nur ein Gummireifen

Fundorte und Lebensräume der Fische

Welche Art von Fischen in New Horizons auftaucht, hängt von der Jahreszeit, Uhrzeit und dem Wetter ab. Aber auch die Angelstelle bestimmt, welche Tiere ihre Schatten an der Wasseroberfläche zeigen. In Animal Crossing New Horizons könnt ihr an mehreren Stellen eurer Insel fischen:

  • Fluss
  • Meer
  • Teich

Neben den offensichtlichen Angelstellen, gibt es noch weitere:

  • Steg: Am Strand könnt ihr einen Holzsteg betreten, an dem ihr neben herkömmlichen Meeresfischen auch vier seltene Fische fangen könnt, die es nur hier gibt
  • Wasserfall: Einige Fische (um genau zu sein vier) halten sich nur in der Nähe von Wasserfällen auf
  • Teich: Auch der Teich beherbergt einige spezifische Schuppenviecher, zum Beispiel Goldfische
  • Flussmündung: Insgesamt drei Fische tauchen nur da auf, wo der Fluss in das Meer mündet

So craftet ihr Köder

Was bringen Köder überhaupt? Zuweilen kann es recht lange dauern, bis ein (seltener) Fisch an gewünschter Stelle – zum Beispiel am Steg - erscheint. Mithilfe eines Köders könnt ihr die Glubschaugen aber anlocken. Werft einfach einen Köder ins Wasser und euer nächstes Angel-Opfer erscheint schon nach kurzer Zeit.

Animal Crossing New Horizons Einsteigertipps: Das müsst ihr wissen!   14     1

Mehr zum Thema

Animal Crossing New Horizons Einsteigertipps: Das müsst ihr wissen!

So bekommt ihr Köder: Ihr müsst lediglich eine Teppichmuschel finden. Schnappt euch eine Schaufel und sucht nach kleinen schwarzen Löchern im Sand, aus denen eine kleine Wasserfontäne herausspritzt. Grabt es aus und ihr erhaltet eine Teppichmuschel. Sobald ihr sie eingesackt habt, schaltet ihr das Crafting-Rezept für den Köder frei.

Late Game-Tipp: Freut euch auf Lomeus

Lomeus ist großer Fischfan. Lomeus ist großer Fischfan.

Der Biber Lomeus kommt im späteren Spielverlauf eure Insel besuchen. Zwar ist er nur einmal die Woche zu vorbei, aber das lohnt sich für euch richtig: Denn Lomeus zahlt sehr viel mehr für die Fische als Nepp und Schlepp. Haltet also nach einem Biber mit Baseballcap Ausschau, der ab und an Selfies knipst.

zu den Kommentaren (3)

Kommentare(3)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen oder schließen