Anthem - Legion of Dawn: So schaltet ihr die Skins & Boni frei

Vorbesteller erhalten mit der Legion of Dawn-Edition einige Skins und Extras zusätzlich zum Hauptspiel. Ihr könnt sie jedoch nicht direkt von Anfang an nutzen. So aktiviert ihr sie.

von Maximilian Franke,
22.02.2019 16:00 Uhr

Die Legion of Dawn-Edition gibt euch schicke Rüstungen für eure Javelins.Die Legion of Dawn-Edition gibt euch schicke Rüstungen für eure Javelins.

Anthem gibt es neben der Standard-Version auch als Legion of Dawn-Edition zu kaufen. Diese bietet euch einige digitale Extras, allen voran neue Rüstungen für alle vier Javelins.

Ihr könnt diese allerdings nicht von Anfang an anlegen. Ein paar kleine Voraussetzungen müssen erfüllt sein. Wir verraten euch, wie ihr auf dem schnellsten Weg an eure Items kommt.

So bekommt ihr die Legion of Dawn-Items:

  • Beendet die Tutorials
  • Sprecht in Fort Tarsis mit dem NPC Prospero
  • Absolviert die Mission, die er euch gibt
  • Wenn ihr zurück seid, sprecht erneut mit Prospero
  • Nun habt ihr Crafting freigeschaltet und könnt die Items holen
  • Öffnet den Shop rechts neben Prospero
  • Ihr findet die Items im Tab "Belohnungen"

Wenn ihr die Rüstungen so tragen wollt, wie sie im Trailer zu sehen sind, dann ist das leider ein wenig umständlich. Ihr müsst alle einzelnen Teile manuell anlegen. Das gilt auch für die Farbe bzw. das neue Metall, dass dazu gehört.

Was beinhaltet die Legion of Dawn-Edition?

Anthem - Legion of Dawn-Trailer zeigt schicke Javeline-Rüstungen & Gameplay 1:13 Anthem - Legion of Dawn-Trailer zeigt schicke Javeline-Rüstungen & Gameplay

Das wichtigste an der Special-Edition sind die vier Rüstungssets, aber es gibt noch ein paar mehr Extras für die entsprechenden Käufer. Der Zugang zur VIP-Demo wird hier nicht erwähnt, weil diese bereits vorbei ist.

Das ist drin:

  • Spielerbanner für Gründer (nur Vorbesteller)
  • Vier Legion of Dawn-Rüstungspakete
  • Die legendäre Waffe "Licht der Legion"
  • Javelin-Ausrüstungserweiterung
  • Digitaler Soundtrack

Den Soundtrack könnt ihr euch über die Website von Electronic Arts herunterladen, sofern ihr euren Konsolen-Account mit eurem EA-Konto verknüpft und das Spiel mindestens einmal gestartet habt.

Holpriger Start: Anthem erscheint offiziell heute, am 22. Februar. PC- und Xbox One-Spieler konnten jedoch in den vergangenen Tagen über EA Access bereits für zehn Stunden durchstarten. Die ersten Reaktionen fallen allerdings verhalten aus.

Neben der schwachen Story wird vor allem das repetitive Missionsdesign und ein Mangel an Endgame-Content kritisiert. Da der Day One-Patch für die Vorab-Spieler noch fehlt, stehen auch technische Fehler und lange, sowie zu häufige Ladezeiten auf der Liste.

Positiv hervorgehoben wird dagegen die hübsche Grafik, die spaßigen Kämpfe und die gute Umsetzung der Flugsteuerung. Unser Test für die Konsolenversion ist bereits in Arbeit und folgt in der nächsten Woche.

Anthem: Conviction - Live-Action-Kurzfilm von Neill Blomkamp 3:45 Anthem: Conviction - Live-Action-Kurzfilm von Neill Blomkamp


Kommentare(0)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen oder schließen