'Sieht aus wie Assassin's Creed': So reagieren Fans auf Ghost of Tsushima

Sony und Sucker Punch haben gestern eine State of Play zum Ghost of Tsushima-Gameplay gestreamt. Die Reaktionen auf die Einblicke fallen breit gefächert aus, es hagelt AC-Vergleiche.

von David Molke,
15.05.2020 11:20 Uhr

Ghost of Tsushima wurde gestern in einer State of Play genauer präsentiert und die Reaktionen auf das Gameplay sind gemischt. Ghost of Tsushima wurde gestern in einer State of Play genauer präsentiert und die Reaktionen auf das Gameplay sind gemischt.

Ghost of Tsushima sehe aus wie Assassin's Creed: So lautet eine der häufigsten Reaktionen auf das gestern gezeigte Gameplay aus Sonys State of Play-Stream zum PS4-Exclusive von Sucker Punch. Andere Stimmen vergleichen das Spiel mit Red Dead Redemption 2, die nächsten fühlen sich an Horizon Zero Dawn oder Breath of the Wild erinnert. Kurzum: Die Reaktionen fallen sehr vielfältig aus, es gibt viele positive Stimmen und auch einige, die weniger begeistert sind.

Ghost of Tsushima: State of Play zeigt riesige Ladung Gameplay

Darum geht's: Gestern wurde von Sony und Sucker Punch ein State of Play-Stream veranstaltet. Der drehte sich ausschließlich um das neue PS4-Exclusive Ghost of Tsushima und hat über 18 Minuten vor allem die folgenden Elemente des Spiels in den Mittelpunkt gestellt.

  • Erkundung
  • Kampf
  • Stealth
  • Customization

Die wichtigsten Erkenntnisse aus der State of Play im Überblick und das Video selbst findet ihr hier:

Ghost of Tsushima - Neues Gameplay zum PS4-Exclusive zeigt die Open World   185     10

Mehr zum Thema

Ghost of Tsushima - Neues Gameplay zum PS4-Exclusive zeigt die Open World

Das sagen die Zuschauer & Zuschauerinnen zum Ghost of Tsushima-Gameplay

Sieht aus wie AC? Viele Fans fühlen sich offenbar durch das Open World- und Stealth-Gameplay an die neueren Assassin's Creed-Spiele erinnert. Während das einige genau richtig und sehr positiv empfinden, scheint es auf andere eher eine abschreckende Wirkung zu haben.

Open World-Vergleiche: Sehr viele Fans erkennen in dem gezeigten GoT-Gameplay Elemente aus anderen Open World-Titeln wieder. Besonders oft werden auf Reddit oder in unserem Gamepro-Kommentarbereich neben Assassin's Creed auch RDR2, Horizon Zero Dawn, The Witcher 3 oder Breath of the Wild genannt. Was wohl vor allem am Reiten und dem generellen Spielgenre im Allgemeinen liegen könnte.

Ebenfalls interessant wirkt der Vergleich zu Days Gone: Beide Titel seien laut Fan-Stimmen eine Art Mashup vieler beliebter Spielelemente und würden zwar auf den ersten Blick nicht unbedingt überragend wirken, aber einfach Laune machen. Was im Hinblick auf GoT momentan natürlich noch reine Spekulation ist.

In Ghost of Tsushima spielen wir den Samurai Jin, der sich offenbar nach und nach immer mehr zu einem geisterhaften Shinobi wandelt. In Ghost of Tsushima spielen wir den Samurai Jin, der sich offenbar nach und nach immer mehr zu einem geisterhaften Shinobi wandelt.

Breit gefächerte Reaktionen: Insgesamt lässt sich sagen, dass die Meinungen der Fans wenig eindeutig sind. Es gibt keinen klaren Tenor, dass das Spiel jetzt irgendwie durchgefallen oder schlicht bombastisch angekommen wäre. Viele scheinen sehr angetan zu sein, von dem, was gezeigt wurde. Einigen fehlt aber auch noch das gewisse Etwas. Manche wurden überzeugt, andere bleiben skeptisch.

Einige Stimmen aus dem Gamepro-Kommentarbereich:

  • Mr. Tentakeltyp: "Für alle, die sich ein AC in Japan wünschen.... TADAAA :)"
  • Elyfe: "Dachte das Spiel wäre eher ein Dark Souls-Klon. Das hätte ich mir nicht gekauft. Dies ist aber genau mein Ding."
  • Chef3000: "Sieht offen gesagt aus wie nen ganz normales OpenWorld Game, sogar super generisch wie ich finde mit toller Optik. Erinnert frappierend an AC."
  • Patek: "Das sieht wirklich fantastisch aus. Ich warte schon so lange auf ein 'realistisches' Setting im feudalen Japan...Sekiro und Nioh kann man da ja nicht dazu zählen."

Auf Reddit fallen die Reaktionen sehr ähnlich aus:

  • "Looks like a mix between Breath of the Wild, AC, Witcher, and Sekiro. That sounds pretty dope. Hoping all of the gameplay systems come together to make something special.Side note: the score is absolute perfection"
  • "This game just makes me want a Shinobi remaster"
  • "It seems kinda luke a samurai red dead redemption 2, and that is my favorite game of all time only rivaled by skyrim and Arkham city. I know it doesnt show anything too unique but I'm ok with that."
  • "The aesthetic is amazing, but I feel like what I'm seeing is a bit too simplified. Like the game tells you where everything is instead of asking the player to use their own intelligence and curiosity - I want a game to play, not an interactive experience."

Ghost of Tsushima lässt uns Jin auch fesch einkleiden. Ghost of Tsushima lässt uns Jin auch fesch einkleiden.

Das wird kritisiert:

  • Einige Fans vermuten eine Art Grafik-Downgrade im Vergleich zum Trailer
  • Für manche gibt es offenbar zu wenig eigene, neue Gameplay-Ideen
  • Das direkte Kampfsystem wirkt bisher noch sehr undurchsichtig
  • Spielwelt scheint nicht besonders dicht bevölkert zu sein

Was kommt gut an?

  • Der Score stößt bei sehr vielen Fans auf große Gegenliebe, die Musik passt wirklich perfekt
  • Das Setting: Der Großteil der Zuschauer und Zuschauerinnen freut sich auf die Zeit und den Ort
  • Der Stil kommt ebenfalls bei den meisten sehr gut an. Nicht nur das Art Design, auch die Möglichkeiten des Filmmodus und so weiter
  • Die Grafik: Viele Fans können sich an den Landschaften nicht sattsehen

Die Meinungen sind also wie so oft geteilt und gehen auseinander. Was bei den einen gut ankommt, wirkt auf andere eher abschreckend. Was manche begeistert, lässt andere kalt. Um wirklich etwas über die Qualitäten des Spiels sagen zu können, ist es natürlich noch zu früh, aber das bisher Gezeigte gibt schonmal einen interessanten ersten Einblick. Wir sind gespannt!

Wie hat euch das gezeigte Ghost of Tsushima-Gameplay gefallen?

zu den Kommentaren (37)

Kommentare(37)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen oder schließen