Assassin's Creed Valhalla-Map soll doch größer sein als die von Odyssey

Die Spielwelt von Assassin's Creed Valhalla fällt wohl doch größer aus als die Open World von AC: Odyssey. Ubisoft hatte zunächst etwas anderes gesagt und von einem kleineren Spiel gesprochen.

von David Molke,
18.05.2020 11:11 Uhr

Assassin's Creed Valhalla lockt erneut mit einer riesigen Open World, die Großbritannien und Teile Norwegens umfassen soll. Assassin's Creed Valhalla lockt erneut mit einer riesigen Open World, die Großbritannien und Teile Norwegens umfassen soll.

Assassin's Creed Valhalla könnte einen der wenigen Kritikpunkte ausmerzen, die es am Vorgänger AC: Odyssey gibt: Die riesige Spielwelt empfinden viele als zu groß oder zumindest als problematisch fürs Storytelling. Valhalla sollte laut Ubisoft kleiner werden und eine besondere Story-Struktur bieten. Jetzt erklärt der Producer aber, dass die Map wohl doch größer als die Spielwelt von Odyssey ausfällt.

Assassin's Creed Valhalla: Die Map soll jetzt doch größer werden als die von Odyssey

Was bisher geschah: Vor gar nicht allzu langer Zeit haben wir auf Gamepro.de berichtet, dass Valhalla zwar riesig werden soll, aber kleiner als Assassin's Creed Odyssey. Das beruht auf den Aussagen von Ubisofts Malek Teffaha.

Kleiner oder größer? Der für den Mittleren Osten zuständige Kommunikationsleiter hatte getwittert, dass AC Valhalla "nicht das längste oder größte Spiel der Serie sein" werde und außerdem seine Story auf eine ganz besondere Art und Weise erzähle.

Assassin's Creed Valhalla wird riesig, aber kleiner als Odyssey   13     1

Mehr zum Thema

Assassin's Creed Valhalla wird riesig, aber kleiner als Odyssey

Mittlerweile wurden die entsprechenden Tweets aber offenbar gelöscht. Was daran liegen könnte, dass Valhalla möglicherweise jetzt doch als die bisher größte Open World in die Assassin's Creed-Geschichte eingeht. Zumindest sagt das Producer Julien Laferrière in einem Interview mit Julien Chièze.

Wahrscheinlich etwas größer: Der Valhalla-Produzent gibt zu Protokoll, er würde sagen, dass das neue Assassin's Creed "wahrscheinlich ein bisschen größer als Assassin's Creed Odyssey" sein werde. Er habe zwar im Moment nicht die exakten Zahlen, aber immerhin werde ganz England und "ein guter Teil von Norwegen" im Spiel sein (via: WCCFTech).

"Es ist kein kleines Spiel, es ist ein Spiel, das eindeutig ambitioniert ist, das viele viele Stunden an Gameplay für die Spieler bieten wird."

Geheime Welten? Das war aber wohl nicht einmal alles. Dazu gesellen sich offenbar nämlich auch noch nicht näher spezifizierte "andere geheime Welten", über die der Producer aber noch nicht sprechen dürfe. Diese geheimen Welten tragen ihm zufolge jedenfalls auch noch zur Größe des Spiels bei.

GamePro-Kollegin Linda Sprenger hat sich ebenfalls Gedanken zu dem Thema gemacht und erklärt in ihrer Kolumne, warum AC Valhalla auf bessere Inhalte setzen sollte, und nicht auf eine größere Spielwelt:

Das neue Assassin's Creed braucht bessere Inhalte & keine größere Welt   46     5

Mehr zum Thema

Das neue Assassin's Creed braucht bessere Inhalte & keine größere Welt

Wir haben bei Ubisoft direkt nachgefragt, wie groß Valhalla wird und was es mit dieser besonderen Erzählstruktur auf sich hat. Dieser Gamepro-Artikel wird aktualisiert, sobald wir eine Auskunft erhalten.

Wie denkt ihr über die Größe der Open World in AC Valhalla und Odyssey? Mögt ihr sie größer oder kleiner?

zu den Kommentaren (72)

Kommentare(72)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.