Assassin’s Creed: Infinity, Rift, Nexus, Valhalla - So geht es mit der Reihe weiter

Infinity, Nexus, Rift - Assassin's Creed wächst weiter, nur um was für Spiele genau? Wir fassen zusammen, welche Titel bereits im Rennen sind und was es mit ihnen auf sich hat.

von Annika Bavendiek,
14.05.2022 11:00 Uhr

Assassins Creed hat schon einen Haufen an Spiele hervorgebracht. Aber wie geht es mit der Reihe weiter? Assassin's Creed hat schon einen Haufen an Spiele hervorgebracht. Aber wie geht es mit der Reihe weiter?

Bei Assassin’s Creed ist nach dem Spiel vor dem Spiel. Valhalla wird definitiv nicht der letzte Teil der Reihe sein, dafür ist sie zu erfolgreich Ubisoft will in Zukunft aber nicht nur auf neue Hauptteile setzen, sondern experimentiert auch in andere Richtungen.

Was wir bereits sicher und durch Leaks von kommenden Assassin’s Creed-Spielen wissen, präsentieren wir euch hier auf einem Blick.

Sexismus-Probleme bei Ubisoft: Dem französischen Entwickler und Publisher wird seit Juli 2020 eine toxische Unternehmenskultur vorgeworfen. Darunter weitreichende Sexismus-Probleme, Frauenfeindlichkeit und Diskrimierung, die tief in der Firma verankert sein sollen. Zwar wurden seitens Ubisoft bereits Konsequenzen gezogen, bspw. Mitarbeiter der Führungsebene ausgetauscht und zu den Vorwürfen offen Stellung genommen, firmenintern werden diese Maßnahmen von vielen Mitarbeiter*innen jedoch als nicht ausreichend empfunden.

Assassin’s Creed Infinity

Infinity dürfte klar das ambitionierteste neue Assassin’s Creed-Projekt sein, von dem wir bislang gehört haben. Denn Infinity soll nicht einfach ein schlichter Hauptteil der Reihe werden, sondern eine Online-Plattform sein, die mehrere Settings und “zahlreiche narrative Elemente” miteinander verknüpft.

Diese Art Hub-Welt könnte Ubisoft dann Stück für Stück um alte als auch neue und abwechslungsreichen “Level” erweitern. So wäre es möglich, dass wir uns beispielsweise über einen Animus entscheiden, ob wir als Ezio in Florenz oder vielleicht als ganz neuer Assassine in einem noch fremden Setting spielen wollen.

Assassin’s Creed Infinity wurde von Ubisoft zwar offiziell bestätigt, handfeste Infos wurden uns aber nicht verraten. Wir wissen lediglich, dass es kein Free2Play-Titel wird und Infinity nur der Codename ist.

Wann erscheint AC Infinity? Bei einem Projekt wie Infinity ist es gar nicht einfach einen möglichen Releasetermin zu nennen. Ubisoft könnte es mit mehr oder eben weniger Inhalt veröffentlichen und es schließlich im Nachgang groß erweitern. Der gut vernetzte Bloomberg-Journalist Jason Schreier geht aktuell frühestens von 2024 aus, Insider Tom Henderson sogar erst von 2025.

Ihr wollt zu Infinity noch mehr wissen und immer auf dem Laufenden bleiben? Dann schaut regelmäßig in unsere Übersicht zum Spiel:

Alle bestätigten Infos und Leaks zum Release, Setting und mehr   40     1

Assassin's Creed Infinity

Alle bestätigten Infos und Leaks zum Release, Setting und mehr

Assassin’s Creed Valhalla: Niflheim-DLC

Für Assassin’s Creed Valhalla soll es einen vierten Story-DLC geben, der wieder mit einem mythologischen Setting daherkommt. Nachdem wir im Ragnarök-DLC im Zwergenreich Svarthalfaheim als Odin unterwegs waren, soll es angeblich als nächstes ins frostige Nilfheim gehen. Bestätigt ist das aber nicht.

Wann erscheint der Valhalla-DLC? Assassin’s Creed Valhalla befindet sich aktuell in Jahr 2. Will Ubisoft den DLC wie geplant in dem Zeitraum rausbringen, steht der Release noch für dieses Jahr (spätestens im November) an. Anfang 2023 wäre aber trotzdem nicht ausgeschlossen, was auch an Rift liegen könnte.

Assassin’s Creed Rift

In Rift spielt Basim die Hauptrolle. In Rift spielt Basim die Hauptrolle.

Angeblich sollte Rift ein Valhalla-DLC werden, Ubisoft entschied sich laut einem Bericht von Jason Schreier aber um und stellt nun den nächste Hauptteil der Serie dar. Von der Größenordnung sollten wir daher aber kein Valhalla oder Odyssey erwarten, sondern eher einen kleineren Titel wie AC Rogue.

Die Hauptrolle in Rift spielt Basim Ibn Ishaq, der in Valhalla an Sigurds Seite auf Eivor trifft. Als Setting soll aber nicht England, sondern Bagdad herhalten. Demnach werden wir wohl einen jüngeren Basim mit klassischem Stealth-Gameplay spielen dürften.

Wann erscheint AC Rift? Der Release scheint davon abzuhängen, wann der vierte AC Valhalla-DLC erscheint. Demnach wäre es möglich, dass Rift Ende 2022 erscheint, sofern der DLC noch bis 2023 auf sich warten lässt. Wahrscheinlicher dürfte es aber sein, dass der DLC zum Weihnachtsgeschäft 2022 erscheint und Rift damit für Anfang 2023 angesetzt ist.

Assassin’s Creed Nexus

Bei Nexus handelt es sich um kein klassisches Assassin’s Creed-Spiel für die gängigen Konsolen, sondern um ein lineares VR-Spiel, in dem wir Attentate, Parkour und sogar den Leap of Faith in der virtuellen Realität erleben können. Dabei sollen wir in die Haut mehrere bekannter Assassinen wie Kassandra oder Connor schlüpfen können.

Offiziell angekündigt wurde Nexus noch nicht, der Leak wirkt aber sehr glaubwürdig. Zum einen, weil er vom Insider Tom Henderson stammt, dessen Infos noch durch weitere Quellen bestätigt wird. Zum anderen hat Ubisoft 2020 selbst ein VR-Spiel im AC-Universum erwähnt..

Wann erscheint AC Nexus? Damit steht nur noch aus, wann wir etwas von Nexus zu sehen bekommen, wann es erscheint und für welche VR-Headsets. Ein Release erscheint aktuell für 2023 wahrscheinlich. Bei den unterstützten Headsets könnte es Einschränkungen durch eine (zeitliche) Oculus-Exklusivität geben, da das Spiel angeblich von Meta (ehemals Facebook) finanziert wird.

Falls ihr mehr zu Assassin’s Creed Nexus wissen wollt, empfehlen wir euch den folgenden Artikel:

Das nächste Assassins Creed heißt wohl Nexus - aber ihr könnt es wahrscheinlich nicht spielen   14     1

Mehr zum Thema

Das nächste Assassin's Creed heißt wohl Nexus - aber ihr könnt es wahrscheinlich nicht spielen

Sofern sich auch die restlichen Titel bestätigen, erwartet uns damit in den kommenden Monaten noch einiges an neuem Assassin’s Creed-Futter. Die vermuteten Releases könnten sich allerdings nochmal weiter nach hinten verschieben, da eine mögliche Übernahme von Ubsioft nochmal einiges bei den Entwicklungen durchrütteln könnte.

Auf welches Assassin's Creed freut ihr euch am meisten?

zu den Kommentaren (22)

Kommentare(22)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.