Battlefield 1 - Dice zeigt erstmals Artwork für den Frankreich-DLC “They Shall Not Pass”

Der offizielle Twitter-Account von Battlefield 1 hat ein Artwork mit den Worten "Soyez prêts" geteilt, das auf den bereits angekündigt Frankreich-DLC "They Shall Not Pass" anspielt.

von Dom Schott,
17.12.2016 13:05 Uhr

Battlefield 1 Battlefield 1

Bereits seit der E3 2016 ist bekannt, dass der erste DLC für Battlefield 1 im März 2017 erscheinen und unter dem Namen "They Shall Not Pass" die französische Armee im Multiplayer spielbar machen wird - doch Bilder zu den neuen Inhalten haben wir bisher nicht gesehen. Das hat Dice nun geändert: Via Twitter und Instagram veröffentlichten sie ein erstes Artwork mit den Worten "Soyez prêts", was aus dem Französischen übersetzt "Macht euch bereit" bedeutet.

Link zum Twitter-Inhalt

Der Name des DLCs ist dabei alles andere als eine leere Worthülse, sondern stammt sinngemäß aus dem Mund des französischen Generals Robert Nivelle, der in der Schlacht um Verdun 1916 seine Soldaten mit dem Ausruf "on ne passe pas" ("Niemand kommt an uns vorbei) motiviert haben soll.

Dieses Wissen facht in Kombination mit der im Artwork gezeigten Festungsanlage die Debatte um die möglichen Schlachtfelder an, die der Frankreich-DLC im Schlepptau haben könnte. Kollege Stefan Köhler beschrieb seinen Eindruck vom Artwork sehr treffend als "Metro 1916", was Battlefield-Veteranen hier einen wissenden Schmunzler abverlangen dürfte: Operatuib Metro ist eine der bekanntesten Multiplayer-Maps aus Battlefield 3 und Battlefield 4, die Spieler in einem unterirdischen Flaschenhals aufeinander losgingen ließ.

Mehr: Battlefield 1 - Glitch "löscht" Statistiken & freigeschaltete Waffen

Spätestens im März 2017 wissen wir mehr, doch rechnen wir stark damit, dass bis dahin Dice noch den ein oder anderen Info-Fetzen ins Internet hinauswerfen wird.

Welche Inhalte versprecht ihr euch vom Frankreich-DLC?

zu den Kommentaren (4)

Kommentare(4)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.