Bestechung in Sekiro - Fan besiegt Bosse, indem er Geld auf sie wirft

Nicht mit der Guitar Hero-Guitar und auch nicht mit verbundenen Augen, dieser Spieler besiegt Bosse mit ... Geld!?

von Christian Liebert,
14.05.2019 11:08 Uhr

Ein Spieler hat alle Bosse in Sekiro mit Geld besiegt. Ein Spieler hat alle Bosse in Sekiro mit Geld besiegt.

Falls ihr auf diese News geklickt habt und denkt "was zum ...", dann geht es euch so wie mir. In Sekiro: Shadwos Die Twice Bosse mit Geld besiegen, wie ist das überhaupt möglich? Aus der Vergangenheit wissen wir ja, dass manche Spieler immer wieder zu absoluten Höchstleistungen im Stande sind. Die komplette Souls-Serie ohne Treffer beenden, Bloodborne auf der Guitar Hero-Gitarre spielen und so weiter. Nichts scheint unmöglich.

Spieler besiegt Bosse mit Geld

Wie geht das überhaupt? YouTuber Tyrannicon benutzt das Sen Throw-Upgrade der Armprothese für diese Leistung der ganz speziellen Art. Damit das Ganze überhaupt funktioniert, kommt er nicht ohne eine kleine Hilfe aus.

Der Einsatz des Gadgets benötigt nämlich neben einer Menge Geld, das mit viel Zeit gut zu farmen ist, auch Geistembleme.

Diese sind bekanntlich im Kampf limitiert, daher greift Tyrannicon auf eine Mod zurück, mit der er die Beschränkung aufhebt. Weitere Hilfen sind für seine Challenge allerdings nicht erlaubt denn seine auferlegte Regel lautet: angegriffen wird nur mit Geld.

Wie das Ganze aussieht, könnt ihr hier im Video sehen:

Am Ende des Kampfes kommt es zur wortwörtlichen Abrechnung. So hat er für den Sieg über Gyoubu (Reiter) 685 Sen "ausgegeben". Lady Butterfly hingegen war mit 640 Sen einen Tick günstiger. Wollt ihr seine ganze Challenge mitverfolgen, dann schaut einfach auf seinem Kanal vorbei.

So bekommt ihr die Prothese:

Sen Throw könnt ihr ganz normal über den Upgrade-Baum beim Sculptor im Startgebiet freischalten. Dazu benötigt ihr:

Was sagt ihr zu der Challenge?


Kommentare(3)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen oder schließen