Beyond: Two Souls - Entwicklungskosten belaufen sich auf 20 Millionen Euro

Das Entwicklerstudio Quantic Dream hat sich die Entwicklung seines neuesten Projekts Beyond: Two Souls 20 Millionen Euro kosten lassen. Das sind gerade einmal zehn Prozent des Budgets, das für GTA 5 veranschlagt wurde.

von Tobias Ritter,
23.09.2013 14:39 Uhr

Die Entwicklung von Beyond: Two Souls hat insgesamt 20 Millionen Euro verschlungen - ohne Produktions- und Marketing-Kosten.Die Entwicklung von Beyond: Two Souls hat insgesamt 20 Millionen Euro verschlungen - ohne Produktions- und Marketing-Kosten.

Mit 200 Millionen Euro ist Grand Theft Auto 5 die bisher teuerste Videospielproduktion aller Zeiten. Und Beyond: Two Souls? Immerhin hat auch das Entwicklerstudio Quantic Dream kaum Kosten und Mühen gescheut, um sein neuestes Projekt nach Heavy Rain zu verwirklichen - mit Ellen Page und Willem Defoe heuerte man sogar zwei Hollywood-Schauspieler an.

Auf einen dreistelligen Millionenbetrag kommt die Entwicklung eines der letzten größeren Exklusivtitel für die aktuelle Konsolengeneration aber dennoch nicht: Lediglich 20 Millionen Euro hat das Entwicklerteam in die Fertigstellung von Beyond: Two Souls gesteckt. Das berichtet zumindest die lefigaro.fr.

Zum Vergleich: Die Entwicklung von Heavy Rain schlug damals mit 16 Millionen Euro zu Buche. In beiden Fällen kommen jedoch noch Produktions- und Marketing-Kosten hinzu, die zumindest das Budget von Heavy Rain auf 40 Millionen US-Dollar ansteigen ließen.

Beyond: Two Souls - Screenshots ansehen


Kommentare(0)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen oder schließen