PS Plus Juli 2019 - Auf dieses Bonus-Spiel müssen wir hier verzichten

Das PS Plus Juli 2019-Lineup wurde nicht nur kurzfristig nochmal geändert, es sieht in einigen Ländern auch ein bisschen anders aus. Zum Beispiel gibt es ein unterschiedliches Extra-Gratis-Spiel, auf das wir hier verzichten müssen.

von David Molke,
05.07.2019 16:25 Uhr

PS Plus sorgt im Juli 2019 für Wirbel: Statt PES 2019 gab es dann doch Detroit: Become Human, das jetzt seinerseits ebenfalls Verwirrung auslöst.PS Plus sorgt im Juli 2019 für Wirbel: Statt PES 2019 gab es dann doch Detroit: Become Human, das jetzt seinerseits ebenfalls Verwirrung auslöst.

Das PS Plus Juli 2019-Spiele-Lineup hat erst für einige enttäuschte Fans gesorgt, dann hat Sony das Lineup geändert. Aber auch damit stiftete das Unternehmen einiges an Verwirrung. Statt PES 2019 gibt es jetzt als Gratis-Titel für alle PS Plus-Abonnenten nämlich Detroit: Become Human. Allerdings in einer Deluxe-Fassung, die obendrein auch noch den Klassiker Heavy Rain beinhaltet.

In manchen Ländern anderer Regionen gibt es aber einen anderen Extra-Gratis-Titel, der uns in Deutschland vorenthalten bleibt.

Von wegen mies:
Neues PS Plus-Spiel wird jetzt gefeiert

PS Plus Juli 2019: In manchen Ländern gibt es statt Heavy Rain Beyond: Two Souls

An sich ist das nichts Besonderes. In unterschiedlichen Ländern gibt es nicht nur unterschiedliche PS Plus-Preise, sondern ab und zu auch unterschiedliche Spiele-Lineups.

Anderes Extra-Gratis-Spiel: Dieses Mal gilt das für Bahrain, den Libanon, den Oman, Katar, Saudi-Arabien und die Vereinigten Arabischen Emirate. Dort enthält die Digital Deluxe-Edition von Detroit: Become Human nicht Heavy Rain, sondern Beyond Two Souls.

In Kuwait fällt Detroit: Become Human voll und ganz flach. Dort ist das Spiel gar nicht verfügbar, wie Sony im offiziellen PlayStation Blog schreibt. Stattdessen werde es durch den PlayLink-Titel Hidden Agenda ersetzt.

Beyond: Two Souls - Test-Video zum Spiel-Film 10:25 Beyond: Two Souls - Test-Video zum Spiel-Film

Wieso ist das so?

Außer dem Hinweis auf die Region und die damit einhergehenden Änderungen liefert Sony keine Begründung dafür, dass in manchen Ländern ein anderes Extra-Gratis-Spiel dabei ist.

Dass es zum Beispiel in den Vereinigten Arabischen Emiraten kein Heavy Rain gibt, dürfte daran liegen, dass das Spiel dort 2010 offiziell verboten wurde. Eine richtige Begründung dafür existiert zwar nicht, aber es ist davon auszugehen, dass es an den Nackt- und Gewaltszenen gelegen hat. Ähnlich dürfte es wohl auch mit den anderen Staaten aussehen.

In einem Sony-Statement zum Verbot in den Emiraten hieß es zu der Zeit lediglich, dass Heavy Rain ein "Erwachsenen-Erlebnis" sei und auch Szenen mit Blut sowie Nacktheit enthalte. Allerdings stand im selben Statement auch, dass das Spiel mit diesen Themen sehr sorgfältig, sensibel und und nicht absichtlich kontrovers umgehe. Konsumenten könnten ähnliches in einem Mainstream-Thriller aus Hollywood erwarten (via: Kotaku).

Heavy Rain - Screenshots ansehen

Detroit: Become Human - Launchtrailer zeigt alle drei spielbaren Charaktere 1:48 Detroit: Become Human - Launchtrailer zeigt alle drei spielbaren Charaktere


Kommentare(10)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen oder schließen