BioWare - Erfinder der Dragon-Age-Spielwelt arbeitet an neuem Projekt

David Gaider hat bei BioWare maßgeblich an der Ausarbeitung des Dragon-Age-Universums mitgewirkt und war als Lead-Writer für die Story aller drei Rollenspiele der Reihe verantwortlich. Nun widmet er sich einem neuen Projekt.

von Tobias Ritter,
04.03.2015 12:08 Uhr

Der unter anderem für Dragon Age: Inquisition verantwortliche Lead-Writer David Gaider arbeitet nun bei BioWare an einem neuen Projekt - abseits vom Dragon-Age-Universum.Der unter anderem für Dragon Age: Inquisition verantwortliche Lead-Writer David Gaider arbeitet nun bei BioWare an einem neuen Projekt - abseits vom Dragon-Age-Universum.

David Gaider ist seit 1999 beim Entwicklerstudio BioWare angestellt und war damals zunächst für die Dialoge, die Gestaltung der Spielareale und einige Scripting-Aufgaben von Baldur’s Gate zuständig. Später arbeitete er unter anderem an Neverwinter Nights und Star Wars: Knights of the Old Republic mit, bevor er maßgeblich an der Ausarbeitung der Spielwelt der späteren Dragon-Age-Reihe mitwirkte.

Für Dragon Age: Origins, Dragon Age 2 und Dragon Age: Inquisition fungierte Gaider dann als Lead-Writer. Doch nun verabschiedet er sich aus dem etablierten Rollenspiel-Universum: Wie der Game-Designer per twitter.com bekannt gab, wird er fortan an einem kommenden BioWare-Projekt mitarbeiten. Reden darf er über das jedoch noch nicht.

Als Grund für seinen Dragon-Age-Ausstieg nennt Haider übrigens den Wunsch nach etwas Neuem. Dragon Age selbst wisse er schließlich in guten Händen. Patrick Weekes werde dort seine Nachfolge als Lead-Writer antreten.

Dragon Age: Inquisition - Drachen, Krieg und eine riesige Welt im Launch-Trailer 2:18 Dragon Age: Inquisition - Drachen, Krieg und eine riesige Welt im Launch-Trailer

Dragon Age: Inquisition - Artworks ansehen


Kommentare(2)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen oder schließen