Call of Duty 2020: Release, Editionen & mehr geleakt

Call of Duty Black Ops Cold War wird erst morgen offiziell enthüllt. Nun wurden im Warzone-Update aber schon das mögliche Release-Datum und mehr entdeckt.

von Linda Sprenger,
25.08.2020 15:05 Uhr

Im Update von Warzone und Modern Warfare verstecken sich viele Infos zu Black Ops Cold War. Im Update von Warzone und Modern Warfare verstecken sich viele Infos zu Black Ops Cold War.

Update vom 26. August, 19:55 Uhr: Die ersten Infos zur Kampagne von Cold War sind da!

Call of Duty Black Ops Cold War: Erste Infos zur Kampagne, Release im November   29     1

Mehr zum Thema

Call of Duty Black Ops Cold War: Erste Infos zur Kampagne, Release im November

Und auch zu den Editionen gibt es nun offizielle Infos:

CoD Black Ops Cold War vorbestellen: Die Editionen des Shooters im Überblick   11     1

Mehr zum Thema

CoD Black Ops Cold War vorbestellen: Die Editionen des Shooters im Überblick

Originalmeldung: Call of Duty 2020 trägt den Titel Black Ops: Cold War und soll morgen offiziell innerhalb von Warzone enthüllt werden. Viele Infos zum kommenden Shooter, darunter dessen mögliches Release-Datum und die unterschiedlichen Editionen, wurden im Vorfeld nun aber bereits geleakt (via COD Tracker).

Das angebliche Release-Datum von Call of Duty Black Ops Cold War

Woher kommen die Infos? Wie Wccftech schreibt, wurden die folgenden Angaben im Code des aktuellen Patches für Call of Duty Warzone und Modern Warfare entdeckt. Offenbar dient das Update also auch dazu, den Reveal von Cold War vorzubereiten.

Das mögliche Release-Datum von Cold War: Der 13. November 2020. Darauf weist die Beschreibung der Ultimate Edition hin, die ebenfalls aus dem Code des Warzone-Updates gefischt wurde. Hier findet sich nämlich der Hinweis, dass Vorbesteller-Boni bis zum 13. November 2021 eingelöst werden – in der Regel laufen derartige Codes immer nach exakt einem Jahr ab.

Das steckt laut Leak in der Ultimate Edition

Land, Sea and Air Pack:

  • 3 Operator-Skins
  • 3 Fahrzeug-Skins
  • 3 Waffen-Blueprints
  • Battle Pass-Bundle (1 Season Battle Pass + 20 Tier Skips)
  • Confrontation Waffen-Pack

Vorbesteller-Boni:

  • Early-Access zur Open Beta
  • Operator Frank Woods und ein Blueprint für ein Sturmgewehr, das in Call of Duty: Modern Warfare und Call of Duty: Warzone genutzt werden kann
  • 10 Tier Skips, die in Call of Duty: Modern Warfare und Call of Duty: Warzone genutzt werden können

Gratis PS5- und Xbox Series X-Upgrade mit Ultimate Edition: Wie aus der Beschreibung außerdem hervorgeht, erhalten alle Käufer*innen der Ultimate Edition für PS4 und Xbox One die Versionen für PS5 und Xbox Series X gratis mit dazu, wenn diese erscheinen. Die Next Gen-Konsolen von Sony und Microsoft kommen bekanntlich Ende 2020 auf den Markt, haben aber noch keinen konkreten Release-Termin.

Standard-Edition und Cross Gen-Bundle ebenfalls geleakt

So wie es aussieht, ist ein Gratis-Upgrade auf die PS5- und Xbox Series X-Version aber nicht standardmäßig gesetzt. Leaker BKTOOR (via VG247) hat neben der Ultimate Edition nämlich eine Standard-Edition sowie eine Cross Gen-Edition von Black Ops Code War im Warzone-Update entdeckt.

Link zum Twitter-Inhalt

Letztere deutet daraufhin, dass die PS5- und Xbox Series X-Versionen im Bundle mit der PS4- und Xbox One-Fassung angeboten werden könnte und die Standard-Edition des Shooters hingegen ohne Next Gen-Upgrade erscheint.

Was es mit den ganzen Editionen auf sich hat und ob sich der Leak überhaupt bewahrheitet, das werden wir morgen erfahren.

Bedenkt, dass keine Angabe offiziell bestätigt ist. Genießt die Infos mit Vorsicht. Hier sind Termin und Uhrzeit des Cold War-Reveals.

zu den Kommentaren (18)

Kommentare(18)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.