Adventskalender 2019

Borderlands 3 - Update: Kein Leak, sondern Fakten: Release & mehr bekannt

Alle Informationen zu Borderlands 3 in kompakter Form findet ihr hier im Artikel.

von Dennis Michel,
04.04.2019 15:00 Uhr

Im September geht es bereits los. Im September geht es bereits los.

Update:
Nach der Bekanntgabe des Release-Datums, den Plattformen etc. wurden mittlerweile weitere Inhalte seitens Gearbox zu Borderlands 3 veröffentlicht. Darunter unter anderem die Inhalte des Season Pass und die Bestätigung, dass es weiterhin einen Splitscreen-Koop geben wird.

Alle Infos in kompakter Form findet ihr hier im Artikel.

Entwickler Gearbox hat die Katze endlich aus dem Sack gelassen und nach der Enthüllung von Borderlands 3 weitere Infos zum Loot-Shooter geteilt. So wissen wir jetzt neben dem Release-Datum, dass das Spiel für PS4, Xbox One und PC erscheint.

Wann geht's los?
Die Loot-Jagd beginnt bereits am 13. September 2019

Einen neuen Trailer gibt es ebenfalls. Hier erfahrt ihr unter anderem die Namen und die Fähigkeiten der neuen Helden:

Borderlands 3 - Zweiter Gameplay-Trailer zeigt Namen und neue Fähigkeiten der vier Helden 1:26 Borderlands 3 - Zweiter Gameplay-Trailer zeigt Namen und neue Fähigkeiten der vier Helden

Die vier Helden:

  • Moze - Kann einen schweren Mech beschwören, auf dessen Rücken ein weiterer Spieler Platz findet
  • Zane - Scharfschütze, der im Kampf eine Drohne benutzt und zudem ein Hologramm von sich erstellen kann.
  • Amara - Eine Sirene, die mächtige Nahkampf-Attacken austeilt und über einen wuchtigen Sprungangriff verfügt
  • Fl4k - Kann wilde Bestien zähmen und sie zu seinen Gunsten einsetzen.

Alle Klassen haben dem Anschein nach mehr als nur eine aktive Fähigkeit.

Borderlands 3
Wer die teuren Special-Editions kauft, bekommt besseren Loot

Splitscreen-Koop bestätigt

Auch Borderlands 3 wird wie seine Vorgänger einen Splitscreen-Koop-Modus beinhalten. Das haben die Entwickler mittlerweile bestätigt.

So können Koop-Fans sowohl online als auch offline auf Loot-Jagd gehen. In der Offline-Variante gibt es dann den geteilten Bildschirm. Unterschiede bei den jeweiligen Spieler-Leveln sollen automatisch ausgeglichen werden. Wie das im Detail funktioniert, ist aktuell noch nicht bekannt.

Individueller Loot auf Wunsch

Frohe Kunde gibt es zudem für alle, die es in den Vorgängern genervt hat, sich um den gefundenen Loot mit seinen Koop-Kumpels streiten zu müssen.

In Borderlands 3 soll jeder Spieler individuellen Loot bekommen - zumindest auf Wunsch, denn diese Funktion lässt sich auch deaktivieren. Fandet ihr es cool euch mit den Kollegen um den Loot zu streiten, dann könnt ihr das weiterhin.

Borderlands 3 - Alles, was ihr über die ersten Gameplay-Szenen wissen müsst 26:55 Borderlands 3 - Alles, was ihr über die ersten Gameplay-Szenen wissen müsst

Die Inhalte des Season Pass

Laut Gearbox bekommt Borderlands 3 zudem einen Season Pass inklusive Story-Erweiterungen spendiert. Desweiteren erwarten Käufer Inhalte zu Butt Stallion, dem Pony der ganze besonderen Sorte.

  • 4 Story-DLCs - Inklusive neuer Missionen und Herausforderungen
  • Butt Stallion Waffen-Skin
  • Butt Stallion Waffen-Zusatz
  • Butt Stallion Granaten-Mod

Alle Inhalte sollen binnen einem Jahr nach Release im September 2019 erscheinen und sind zudem in der Super Deluxe Edition und der Collector's Edtion enthalten.

Info vor Vorbesteller:
Wer das Spiel jetzt auf der offiziellen Seite www.borderlands.com vorbestellt, erhält goldene Waffen-Skins.

Doch damit nicht genug. In einem Tweet kündigten die Entwickler weitere Informationen für den 01. Mai an.

Welche Klasse werdet ihr spielen?


Kommentare(90)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen oder schließen