Burnout Paradise Remastered - Ab heute für EA Access-Mitglieder spielbar

Wer Abonnent des EA Access-Service ist, kann ab dem 9. März über die Play First Trial-Funktion zehn Stunden Burnout Paradise Remastered spielen, gespeicherte Fortschritte werden in die Vollversion übernommen.

von Tobias Veltin,
09.03.2018 12:03 Uhr

Burnout Paradise Remastered ist ab sofort über EA Access spielbar.Burnout Paradise Remastered ist ab sofort über EA Access spielbar.

Wer Abonnent des EA Access-Service ist, kann ab dem heutigen 9. März über die Play First Trial-Funktion das Rennspiel Burnout Paradise Remastered spielen. Die Spielzeit ist auf zehn Stunden beschränkt, allerdings wird der erspielte Fortschritt ins Hauptspiel übernommen, auf das Access-Mitglieder bei einem Kauf zudem 10% Rabatt bekommen.

Burnout Paradise Remastered ist eine aufgehübschte Version des Rennspiels Burnout Paradise von 2008. Es enthält neben dem Hauptspiel sämtliche DLCs, auf der PS4 Pro und der Xbox One X wird der Titel zudem in 4K-Auflösung mit 60 Bildern in der Sekunde laufen. Der Release des Spiels ist am 16. März 2018.

EA Access ist im Konsolenbereich bislang exklusiv auf der Xbox One verfügbar, ein Mitlgliedschaft kostet 3,99 Euro im Monat/ 24,99 Euro im Jahr. Mehr Infos zum Abo-Service findet ihr hier.

Burnout Paradise - Ankündigungs-Trailer zur Remastered-Version des Action-Rennspiels 1:31 Burnout Paradise - Ankündigungs-Trailer zur Remastered-Version des Action-Rennspiels


Kommentare(4)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen oder schließen