Call of Duty 2020 könnte ein Black Ops ohne Black Ops werden

Wenn man nach einem aktuellen Gerücht geht, könnte das nächste Call of Duty im Black Ops-Universum spielen, ohne aber einen entsprechenden Titel zu haben.

von Tobias Veltin,
21.04.2020 16:40 Uhr

Wird CoD 2020 ein Black Ops ohne Black Ops im Titel? Wird CoD 2020 ein Black Ops ohne Black Ops im Titel?

Dass es auch im Jahr 2020 ein neues Call of Duty-Spiel geben wird, dürfte niemanden überraschen und wurde ja vor einiger Zeit auch schon von Activision bestätigt. Unklar ist bislang allerdings, welches Setting im Shooter behandelt wird bzw. welche Unterserie in Call of Duty 2020 ihre Fortsetzung findet.

Heißester Kandidat bislang: Ein neues Call of Duty: Black Ops. Laut eines Leaks aus dem letzten Monat soll es sich dabei um ein Reboot der Unterserie handeln, ähnlich wie Call of Duty: Modern Warfare im vergangenen Jahr. Zeitlich wäre der Titel demnach im Bereich des Kalten bzw. des Vietnamkrieges angesiedelt.

Call of Duty 2020 wird laut Leak ein Black Ops-Reboot   5     0

Mehr zum Thema

Call of Duty 2020 wird laut Leak ein Black Ops-Reboot

Black Ops-Setting, aber anderer Name?

Ein aktuelles Gerücht deutet jetzt aber eine etwas ungewöhnliche Konstellation an. Denn laut dem Kanal TheGamingRevolution soll Call of Duty 2020 zwar im Black Ops-Universum spielen oder dieses zumindest thematisch berühren, allerdings einen neuen und eigenständigen Namen bekommen.

Was könnte das bedeuten? Denkbar ist zum Beispiel, dass das neue Call of Duty komplett im Vietnam-Krieg spielt und sich der Titel daran orientiert. Der Name würde demnach nicht Call of Duty: Black Ops oder Black Ops 5 lauten, sondern möglicherweise schlicht: Call of Duty: Vietnam.

Einschätzung des Gerüchts

Die Spekulationen über den neuen CoD-Teil gingen zuletzt fast ausschließlich in die "Black Ops"-Richtung, weswegen die Aussagen des Kanals zumindest überraschen. Denn Black Ops ist neben Modern Warfare die wohl populärste CoD-Unterserie, insbesondere Call of Duty: Black Ops 4 war wahnsinnig erfolgreich.

Dass Activision und Entwickler Treyarch beim nächsten Teil auf den markanten Black Ops-Titel verzichten, ist schwer vorstellbar, aber nicht undenkbar. So könnte man bereits im Titel andeuten, dass CoD sich möglicherweise in bestimmten Bereichen von bisherigen Black Ops-Teilen entfernen könnte.

Wichtiger Hinweis: Hierbei handelt es sich bislang um unbestätigte Gerüchte. Activision hat Call of Duty 2020 noch nicht offiziell enthüllt. Allzu lange dürfte es bis dahin allerdings nicht mehr dauern, neue CoD-Spiele werden traditionell in der ersten Jahreshälfte angekündigt.

Freut ihr euch auf Call of Duty 2020?

zu den Kommentaren (9)

Kommentare(9)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen oder schließen