Call of Duty: Black Ops 4

PC PS4 Xbox One

Genre: Ego-Shooter

Entwickler: Treyarch

Release: 12.10.2018 (PC, PS4, Xbox One)

Der Ego-Shooter Call of Duty: Black Ops 4 ist die Fortsetzung der erfolgreichen Sub-Serie Black Ops und wird wie die Vorgänger von Treyarch entwickelt. Zum ersten Mal in der Geschichte von Call of Duty verzichtet Black Ops 4 auf eine klassische Singleplayer-Kampagne. Stattdessen wollen die Entwickler die Geschichten der Specialists nur in Solo-Einsätzen erzählen, die als Übungsmissionen dienen. Black Ops 4 besteht dennoch aus drei Grundpfeilern: Dem klassischen Multiplayer, der in der nahen Zukunft angesiedelt ist, jedoch noch keine Jetpacks und Wallruns kennt (und damit zwischen Black Ops 2 und 3 spielt). Dem Zombie-Modus, der dieses Jahr zum Release gleich mit drei verschiedenen Szenarien aufwartet (eine Nahkampf-Schlacht im antiken Rom, ein Abenteuer auf der Titanic und ein Remake von Blood of the Dead). Und drittens dem völlig neuen Battle-Royale-Modus Blackout. Hier treten 88 Spieler im Todeskampf auf der mit Abstand größten Map der CoD-Geschichte an. Hotspots der Karte bestehen aus Mapklassikern der Vorgänger wie Array, Raid, Stronghold oder Turbine. Selbst Zombies und spezielles Zombie-Equipment wie die Ray Gun tauchen auf. Außerdem gibt esvier Fahrzeuge, Waffenanpassungen und Charaktere aus allen Black-Ops-Zeitlinien inklusive der Zombie-Szenarien. Der Battle-Royale-Modus Blackout ersetzt dieses Jahr die Kampagne. Am PC erscheint Black Ops 4 exklusiv für Blizzards Battle.net, ebenfalls ein Novum für die Serie. Die PC-Version wird außerdem von Activisions Portierungs-Studio Beenox entwickelt.


Kommentare(0)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen oder schließen