Call of Duty Vanguard-Dataminer leaken alle Kampagnen-Missionen, Multiplayer-Maps und mehr

Aktuell findet die offene Beta von CoD Vanguard statt. Zwei Dataminer ergriffen die Möglichkeit, um alle möglichen Infos zur Vollversion zu suchen. Ein Reddit-User listet nun alle Daten auf.

von Jasmin Beverungen,
18.09.2021 11:58 Uhr

Da haben die Dataminer wirklich gute Arbeit geleistet. Da haben die Dataminer wirklich gute Arbeit geleistet.

Wer einen ersten Blick in Call of Duty: Vanguard werfen will, kann aktuell in die offene Beta für PS4, PS5, Xbox One und Xbox Series X/S hineinschnuppern. Dort werden bereits einige Modi und Maps spielbar sein, doch im finalen Spiel wird es (natürlich) viel mehr geben. Wie viel genau, das haben zwei Dataminer nun herausgefunden.

Das beinhaltet die Liste aller CoD-Inhalte

Die Dataminer HeyIamAlaix und Nanikos haben den Quellcode durchforstet, um weitere Informationen aus der aktuellen Beta zu ziehen. Auf Reddit fasste Nanikos selbst alle Highlights zusammen, die die beiden gefunden haben:

Was haben die beiden herausgefunden? Insgesamt wird es 9 Kampagnen-Missionen geben, deren Geschehnisse und Schauplätze alle auf dem realen Zweiten Weltkrieg basieren.

Für den Mehrspieler-Modus stehen euch 20 Maps zur Verfügung, wenn die Zombies-Maps, Gavutu 2 und die vier Champions Hill-Maps ausgeschlossen werden.

Hier alle geleakten Namen der Maps (Bilder gibt es nicht):

Multiplayer-Maps:

  • Berlin
  • Bastion
  • Bocage
  • Casablanca
  • Castle (CoD: World at War remake)
  • Das Haus
  • Demyansk
  • Dome (CoD: World at War remake)
  • Desert Siege
  • Factory
  • Gavutu
  • Hotel Royale
  • Numa
  • Numa-Numa
  • Oasis (CoD: Modern Warfare 3 remake)
  • Paradise
  • Red Star
  • Shipment
  • Sub Pen (CoD: World at War remake)
  • Tuscan

Champions Hill-Maps:

  • Airstrip
  • Train Yard
  • Courtyard
  • Market

Zombie-Map:

  • War of the Dead

Neben den bisher bekannten CoD-Modi entdeckten die Dataminer fünf weitere Modi. Ein Beispiel ist "Minefield", bei dem Spieler*innen tödliche Minen platzieren können. An Waffen wird es ebenfalls nicht mangeln: Zum Start stehen rund 40 Schrotflinten, Maschinenpistolen und mehr zur Verfügung.

Den kompletten Datamining-Report mit allen Leaks könnt ihr euch auf Reddit ansehen.

Was die Offene Beta alles bieten wird, könnt ihr im Gameplay-Trailer bestaunen:

0:30

In der Beta könnt ihr sechs Operatoren testen. Doch durch das Event zum Multiplayer-Reveal wissen wir bereits, dass es in der Vollversion insgesamt 12 Operatoren geben wird. Die zusätzlich zur Beta fehlenden 6 Operatoren listen die Dataminer mit Namen und dazugehöriger Waffe auf.

Außerdem entdeckten die beiden Dataminer vier zusätzliche Operatoren. Bei ihnen handelt es sich um Lewis, Francis, Isabella und Liu. Doch die Dataminer haben nicht viel mehr Informationen herausfinden können, sodass sie vermuten, dass es sich hierbei um zusätzliche Operatoren in Season 1 und 2 handeln könnte.

Wann wird Season 1 starten? Auch das fanden die Dataminer heraus. Demnach planen Activision Blizzard und Sledgehammer Games, die erste Saison am 23. November 2021 zu starten.

Weitere Infos und News zu Call of Duty: Vanguard im Überblick:

Ist das wirklich alles?

Die Dataminer geben an, dass sie womöglich nicht in der Lage waren, alle kommenden Inhalte aus dem Quellcode beziehen zu können. Natürlich kann es immer auch der Fall sein, dass die kommenden Inhalte in der Vollversion von den gefundenen Inhalten im Quellcode abweichen werden. Demnach sollten wir bis zum Launch der Vollversion von Call of Duty: Vanguard abwarten, ob den beiden nicht einige weitere Inhalte durch die Lappen gegangen sind.

Release und Plattformen: Call of Duty Vanguard erscheint am 5. November 2021 für PS4, PS5, Xbox One und Xbox Series X/S.

Was haltet ihr von den Listen? Seid ihr mit den Modi, Multiplayer-Maps usw. zufrieden?

zu den Kommentaren (5)

Kommentare(5)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.