CoD: Warzone - Update führt Vertrag ein, der das ganze Team zurückbringt

Die Verträge in Call of Duty: Warzone bringen Abwechlsung und Belohnungen ins Spiel. Ab heute Abend kommt ein neuer Contract namens Most Wanted hinzu, der sich richtig lohnt – wenn ihr allein seid.

von David Molke,
28.04.2020 13:27 Uhr

Call of Duty: Warzone stellt uns bald einen neuen Vertrag aka Contract zur Verfügung, der mit hohem Risiko, aber auch einer großen Belohnung lockt. Call of Duty: Warzone stellt uns bald einen neuen Vertrag aka Contract zur Verfügung, der mit hohem Risiko, aber auch einer großen Belohnung lockt.

Call of Duty: Warzone befindet sich im stetigen Wandel. Das nächste Update bringt zum Beispiel einen neuen Vertrag ins Spiel, der es in sich hat. Wenn ihr den Most Wanted-Contract aktiviert, werdet ihr vielleicht vom gesamten Spielerfeld gejagt. Aber dafür winkt auch eine Belohnung, die sich sehen lassen kann: Wer es schafft, zu überleben, kann sein komplettes Team wieder zurück ins Spiel holen.

Call of Duty: Warzone führt neuen, extrem lohnenswerten Contract ein

Die Warzone-Verträge beziehungsweise Contracts stellen nicht nur eine willkommene Abwechlsung und Beschäftigung im tristen Battle Royale-Alltag dar, sondern lohnen sich auch. Der neueste, heute Abend frisch hinzukommende Vertrag "Most Wanted" wohl am meisten von allen.

Diese Art von Verträgen gibt es dann in CoD: Warzone:

  • Bounty: Erledigt den auf der Karte markierten Gegner in der vorgegebenen Zeit. Aber Vorsicht, euer Ziel sieht, wie nah ihr ihm kommt
  • Scavenger: Schnappt euch die mit der Lupe markierten Kisten der Reihe nach. Hier winkt jede Menge Loot und extra Cash, wenn ihr es rechtzeitig schafft
  • Recon: Verteidigt den Flaggen-Punkt, ähnlich wie in Domination. Schafft ihr es, bekommt ihr schon vorab angezeigt, wohin sich der nächste Kreis bewegt
  • Most Wanted: Werdet zum Gejagten. Funktioniert wie Bounty, nur dass alle Teams auf der Map euren Standort sehen. Schafft ihr es, am Leben zu bleiben, gibt's einen Team-Revive

Der neue Most Wanted-Vertrag führt dazu, dass euch noch mehr Gegner in Call of Duty: Warzone ins Visier nehmen. Der neue Most Wanted-Vertrag führt dazu, dass euch noch mehr Gegner in Call of Duty: Warzone ins Visier nehmen.

So funktioniert's: Most Wanted läuft wie eine brutalere, umgekehrte Version der Bounty-Kopfgeldjagd ab. Aktiviert ihr den Vertrag, sieht jedes Team auf der gesamten Verdansk-Karte, wo ihr euch befindet.

Dabei läuft wohl wie gewohnt ein Timer beziehungsweise die Zeit ab, bis ihr nicht mehr allen Gegnern und Gegnerinnen auf dem Silbertablett präsentiert werdet.

Habt ihr es geschafft, das zu überleben, verbessern sich schlagartig eure weiteren Überlebenschancen: Ihr könnt nämlich euer komplettes Team auf einmal wieder zurück ins Spiel holen.

Das macht die Hatz natürlich sehr lohnenswert und verlockend. Zumindest dann, wenn ihr nur noch allein übrig seid und eure gefallenen Team-Kameraden wieder zurück holen wollt.

Laut dem offiziellen Blog-Post erwartet euch der neue Most Wanted-Vertrag in allen Warzone-Modi (auch wenn die Belohnung in Plunder nicht besonders viel Sinn ergibt):

  • Im Battle Royale: Solos, Trios und Quads
  • In Blutgeld- aka Beutegeld-Trios

Was haltet ihr von den Verträgen in Warzone? Werdet ihr den Most Wanted-Contract nutzen?

zu den Kommentaren (5)

Kommentare(5)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.