CoD Warzone Caldera kommt heute wieder zurück und das ändert sich

Call of Duty Warzone Caldera war fast zwei Wochen offline, wenn es heute Abend wieder online kommt. Aber dann hat sich einiges verändert.

Call of Duty Warzone Caldera kommt heute zurück und läuft parallel zu Warzone 2.0 weiter. Call of Duty Warzone Caldera kommt heute zurück und läuft parallel zu Warzone 2.0 weiter.

Call of Duty Warzone 2.0 löst den Vorgänger CoD Warzone Caldera nicht vollständig ab. Zum Launch des Sequels wurde der erste Teil zwar abgeschaltet, heute geht er aber wieder online. Falls ihr also keine Lust auf die neue Al-Mazrah-Map haben solltet oder einfach nochmal die alten Skins und Camos sehen wollt, kommt jetzt eure Chance. Aber es gibt ein paar Änderungen.

Klage gegen Activision Blizzard: Aktuell ist gegen Call of Duty-Publisher Activision Blizzard eine Klage wegen Diskriminierung, sexuellen Übergriffen und schlechten Arbeitsbedingungen im Gange. Alle Infos zu den Vorwürfen von vor einigen Monaten findet ihr hier, alles zum Skandal rund um CEO Bobby Kotick hier. Einen Kommentar von GamePro-Chefredakteurin Rae Grimm bezüglich unserer Berichterstattung zum Thema findet ihr hier.

CoD Warzone: Wer keine Lust auf Al-Mazrah hat, kann ab heute wieder Caldera spielen

Was ist passiert? Warzone 2 wurde vor veröffentlicht und um den Launch sauber über die Bühne zu bringen und mehr Aufmerksamkeit zu generieren, wurde die alte Warzone kurzerhand abgeschaltet. Seit dem 16. November konnte nur noch Warzone 2.0 gespielt werden, Caldera war dann fast zwei Wochen offline. Aber die Pause nähert sich ihrem Ende.

Wann geht's weiter? Call of Duty Warzone Caldera soll ab heute Abend wieder spielbar sein:

  • Voraussichtlich um 19 Uhr Mitteleuropäischer Zeit, am 28. November.

Allerdings wurde auf dem Call of Duty-Blog offiziell angekündigt, dass dieser Zeitpunkt eben nur aller Voraussicht nach erreicht werde. Außerdem hieß es dort, dass dies der Fall sein würde, wenn "das Warzone 2-Ökosystem" dann komplett stabil wäre.

Ob Warzone 2.0 jetzt als komplett stabil bezeichnet werden kann, liegt wohl im Auge des Betrachters. Die Server sind aktuell zwar online und funktionieren, aber es gibt durchaus einige technische Schwierigkeiten, Bugs und Glitches, die auch knapp zwei Wochen nach Launch noch vollständig behoben werden konnten:

Unsichtbare Spieler verbreiten Angst und Schrecken   7     0

Warzone 2-Bug:

Unsichtbare Spieler verbreiten Angst und Schrecken

So sieht Caldera übrigens aus, falls ihr das vergessen haben solltet:

CoD Warzone: Launch Trailer zeigt die neue Pazifik-Map 1:46 CoD Warzone: Launch Trailer zeigt die neue Pazifik-Map

Das soll sich mit dem Re-Launch von CoD Warzone Caldera ändern

  • Der Name lautet offiziell nicht mehr Call of Duty Warzone, sondern eben CoD Warzone Caldera. Das hilft bei der besseren Unterscheidung von Warzone 2.0 und macht noch einmal deutlich, dass die alte Verdansk-Map nicht mehr gespielt werden kann – es sei denn, ihr spielt die bald erscheinende Mobile-Version.
  • Der in-Game-Shop wird nicht mehr erreichbar sein. Das heißt, ihr könnt in CoD Warzone Caldera nichts mehr kaufen. Ihr könnt zwar noch eure alten Skins benutzen, aber diese auch nicht ins neue Warzone 2.0 mitnehmen. Das funktioniert einzig und allein mit den CoD-Points.
  • Rebirth Island und Fortune's Keep fehlen: Ihr müsst künftig komplett auf Resurgence-Runden auf Rebirth Island verzichten. Auch die zweite, deutlich kleinere Map von CoD Warzone verschwindet aus den Optionen. Ihr könnt wirklich nur noch Caldera spielen.

Allerdings wurde in demselben Atemzug auch angekündigt, dass Fans der kleineren Warzone-Maps und -Modi in Zukunft innerhalb von Warzone 2.0 Ersatz dafür bekommen sollen. Aktuell steht noch nichts Genaueres dazu fest, aber offenbar sind auch hier neue kleine Maps mit alternativen Modi geplant.

Mehr zu Warzone 2 und Modern Warfare 2:

Wenn ihr schon fleißig auf der neuen Warzone 2.0-Map Al-Mazrah unterwegs seid, euer DMZ- und BR-Game aber noch ein bisschen aufpolieren wollt: Hier findet ihr die besten Grafik- und Audio-Einstellungsmöglichkeiten für Warzone 2.0 auf PS4, PS5, Xbox One und Xbox Series S/X.

Wie findet ihr die Rückkehr von Warzone Caldera? Freut ihr euch drauf oder spielt ihr jetzt nur noch Warzone 2.0?

zu den Kommentaren (4)

Kommentare(4)
Kommentar-Regeln von GamePro
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.