Jetzt mit Plus alles auf einer Seite lesen

Jahres-Abo
4,99€

pro Monat

12 Monate

Günstigster Preis
Zugang zu allen exklusiven Artikeln, Videos & Podcast-Folgen
Werbefreiheit auf GameStar.de & GamePro.de
Auf geht's
Quartals-Abo
5,99€

pro Monat

3 Monate

14% gegenüber Flexi-Abo sparen
Zugang zu allen exklusiven Artikeln, Videos & Podcast-Folgen
Werbefreiheit auf GameStar.de & GamePro.de
Auf geht's
Flexi-Abo
6,99€

pro Monat

1 Monat

Monatlich kündbar
Zugang zu allen exklusiven Artikeln, Videos & Podcast-Folgen
Werbefreiheit auf GameStar.de & GamePro.de
Auf geht's

Seite 3: Cold Winter

Keine Zeit zum Ausruhen

Nachdem ihr euren Weg aus dem Gefängnis gefunden habt, geht die eigentliche Handlung los: Euer Einsatz führt euch direkt ins heiße Nordafrika, wo ihr den Drahtzieher einer kriminellen Organisation dingfest machen müsst. Diese treibt nämlich reichlich Unfug mit chemischen und biologischen Waffen. Bei Cold Winter gibt es neben dem Ausflug nach China noch fünf weitere übergeordnete Level, die in insgesamt 16 Abschnitte unterteilt sind. Manchmal endet ein Abschnitt mit einem Missionsziel – so müsst ihr zum Beispiel euren Weg durch stickige Abwasserkanäle bahnen oder Wasserpumpen in die Luft jagen. Meist müsst ihr aber einfach nur den Ausgang des Levels finden. Überleben heißt die Devise! Das ist gar nicht so leicht, da ihr in eurer Mission auf teils heftigen Widerstand stoßen werdet: Viele Gegner haben die Standardwaffen (Pistole, Schrotflinte und MG) relativ schnell satt und klemmen sich hinter Geschützen fest oder schnallen sich Granat- und Flammenwerfer um die Rippen. Ihr selbst schleppt maximal zwei Waffen mit euch herum. Sollte euch mal die Munition ausgehen, ist das aber kein Grund, Trübsal zu blasen. Überall in den Level findet ihr Bestandteile für Sekundärwaffen: Habt ihr zum Beispiel eine leere Flasche, etwas Benzin und einen geeigneten Docht gesammelt, könnt ihr einen flammenden Cocktail herstellen, der euren Gegnern gar nicht schmecken dürfte. Ausgiebiges Suchen ist nicht nur sinnvoll, sondern oft auch notwendig. Wichtige Schlüssel findet ihr in Sofaritzen oder Holzbehältern. Einige Kisten lassen sich nur mit einem improvisierten Dietrich öffnen. Bevor ihr aber Schlösser knacken könnt, müsst ihr erst die benötigten Kleinteile finden. Im Grunde genommen habt ihr unendlich viel Lebensenergie. Sind eure Reserven aufgebraucht, dürft ihr euer Medipak beliebig oft einsetzen. Dabei spielen Timing und Ruhe eine wichtige Rolle, denn während ihr euch den Schuss setzt, seid ihr Angriffen wehrlos ausgeliefert. Um sicherzustellen, dass ihr die Wirkung eurer Heilung überhaupt noch mitbekommt, solltet ihr euch deshalb ein ruhiges Plätzchen zum Verschnaufen suchen.

3 von 6

nächste Seite


zu den Kommentaren (0)

Kommentare(0)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.