Crysis Remastered verschoben & kein neuer Trailer heute

Eigentlich sollte am 1. Juli nach einem Leak der Gameplay-Trailer zu Crysis Remastered erscheinen. Jetzt wurden das Spiel und der Trailer verschoben.

von Annika Bavendiek,
01.07.2020 18:15 Uhr

In Crysis Remastered geht's auf eine Insel im Pazifik - wie im Original, nur schöner. In Crysis Remastered geht's auf eine Insel im Pazifik - wie im Original, nur schöner.

Crysis Remastered wurde verschoben

Eigentlich sollte heute, dem 1. Juli, um 18 Uhr der erste Gameplay-Trailer veröffentlicht werden. Nach dem Leak von gestern und dem dazugehörigen Feedback, hat sich Crytek dazu entschieden, das Spiel und damit auch den Trailer zu verschieben.

Noch kein Datum: Mit der Verschiebung wurde kein neues Datum genannt. Vorbestellungen werden vorerst auch nur noch auf der Nintendo Switch möglich sein. Die gewonnene Zeit will das Entwicklerteam nun für Verbesserungen basierend auf dem Feedback der Spieler nutzen.

Ursprüngliche Meldung

Crysis kommt als Remaster mit verbesserter Optik zurück auf die Konsolen und den PC. Nach einem ersten Teaser, der Crysis Remastered bestätigte, soll morgen, am 1. Juli, Gameplay gezeigt werden. Eine Auflistung bei Xbox Live zeigt aber schon vorab, wie der Shooter in Action aussieht und verrät noch weitere Infos zum Spiel.

Leak zeigt vorab mehr vom Crysis Remaster

2007 setzte Crysis grafische Maßstäbe. Die Erwartungen an das aufgehübschte Remaster, das für neue Hardware optimiert wurde, sind demnach hoch. Während der Ego-Shooter an die neueste Version der CryEngine angepasst wurde und zum Beispiel bessere HD-Texturen, Partikel-Effekte und Motion Blur bietet, bleibt beim Inhalt alles beim Alten. Wir kämpfen im Nanosuit auf einer Pazifikinsel gegen Aliens nordkoreanische Soldaten.

Leak zeigt Trailer mit massig Gameplay: Wie hübsch das Crysis Remaster aussieht, zeigt der Leak mit Screenshots und einem Debüt-Trailer, der actionreiches Gameplay bietet. So heißt es zumindest bei Gamespot. In dem Listing selbst sind aktuell nur noch die Screenshots abrufbar.

Der Leak zeigt bereits in Screenshots das aufgehübschte Crysis. Der Leak zeigt bereits in Screenshots das aufgehübschte Crysis.

Release schon im Juli: Schaut man sich die weiteren Infos an, dürfte Crysis Remastered bereits am 23. Juli 2020 für die Xbox One erscheinen. Ob das Datum auch für PC, PS4 und Nintendo Switch gilt, ist jedoch nicht klar.

Aus dem Leak geht außerdem hervor, dass Crytek das Remaster zusammen mit Saber Interactive umgesetzt hat. Das Spiel soll zudem auf der Xbox One rund 7 GB Speicherplatz brauchen.

Crysis-Remaster offiziell: Erstmals Raytracing für PS4 & Xbox One   86     3

Mehr zum Thema

Crysis-Remaster offiziell: Erstmals Raytracing für PS4 & Xbox One

Crysis Remastered erscheint diesen Sommer für PS4, Xbox One, Nintendo Switch und den PC, jedoch ohne die Warhead-Erweiterung. Bei der Premiere am 1. Juli 2020 um 18 Uhr erfahren wir dann offiziell, wann der Shooter erscheint und wie gut die grafischen Anpassungen aussehen. Zusätzlich werden wir bei Crytek nachfragen.

Was haltet ihr von einem Crysis Remaster? Würdet ihr euch auch eine Anpassung für die Next gen-Konsolen wünschen?

zu den Kommentaren (39)

Kommentare(39)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen oder schließen