Dashboard - Update gegen Piraten - Sperrt MW2, Black Ops und Halo: Reach

Microsoft hat in das aktuelle Firmware-Update für die Xbox 360 einen neuen Sicherheitsmechanismus integriert.

von Michael Söldner,
21.01.2011 09:07 Uhr

Eigentlich sollte das kürzlich veröffentlichte Pflicht-Update für das Xbox 360-Dashboard nur eine neue Autoplay-Funktion beinhalten. Im Code der neuen Version hat sich jedoch auch ein neuer Mechanismus gegen Softwarepiraten versteckt.

So lassen sich die drei Spiele Modern Warfare 2, Call of Duty: Black Ops sowie Halo: Reach als gebrannte Version nach dem Update nicht mehr starten. Nun bleibt abzuwarten, ob diese Vorgehensweise den Hacker-Angriffen dauerhaft standhält.


Kommentare(3)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen oder schließen