Destiny 2 - Erster Clan schafft Prestige-Raid mit Glitch, Bungie gratuliert trotzdem

Der Prestige-Modus für den Leviathan-Raid in Destiny 2 ging letzte Nacht online, nachdem er wegen eines möglichen Glitches um eine Woche verschoben wurde. Es dauerte nicht lange, bis das erste Team den Raid erfolgreich beendete, allerdings mithilfe eines Glitches. Bungie gratuliert trotzdem.

von Maximilian Franke,
19.10.2017 18:00 Uhr

Spieler nutzen Glitches, Bungie gratuliert trotzdem. Spieler nutzen Glitches, Bungie gratuliert trotzdem.

Der lang erwartete Prestige-Modus für den Leviathan-Raid von Destiny 2 ist gestartet. Der Launch wurde zunächst um eine Woche nach hinten verschoben, weil ein Glitch festgestellt wurde, der den Gegnerspawn beim Endboss verhinderte.

Mehr:Destiny 2 - Prestige-Raid - Änderungen und Tipps im Guide

Weil es der Entwickler jedoch nicht rechtzeitig schaffte einen Fix zu veröffentlichen, wurde der Raid vorerst trotzdem gestartet um eine zweite Verschiebung zu verhindern. Bungie kündigte aber an, Spieler erkennen zu können, die den Glitch nutzen würden.

Nachdem der neue Schwierigkeitsgrad online ging, dauerte es nicht lange, bis die ersten Clans die Herausforderung meisterten. Am schnellsten schaffte es der Clan "Redeem". Wie sich nun im Nachhinein jedoch herausstellte, nutze ein Spieler dabei bewusst einen anderen als den bereits bekannten Glitch.

Mehr:Destiny 2 - Prestige-Raid startet nächste Woche ohne Bugfix für den Boss-Glitch

Bewusst deshalb, weil er die Verwendung sogar mit den Worten "I'm coil glitching" angesagt hatte. Dies ist im Ausschnitt eines Livestreams der Runde zu sehen, der momentan auf Twitter die Runde macht. Als wäre das nicht genug, gratulierte Bungie dem "Gewinner"-Team öffentlich auf Twitter. Die Reaktionen der Fans fallen dementsprechend enttäuscht aus.

Ubisoft tappte bei einem Turnier für das Multiplayer-Spiel For Honor vor kurzem in die gleiche Falle. Auch hier nutzte der später zum Sieger erklärte Spieler einen Exploit aus, der bereits im Vorfeld bekannt war. Ein Entwickler beglückwünschte ihn dazu mit den Worten "Gut gespielt, aber du wirst deinen Spielstil in Zukunft anpassen müssen".

zu den Kommentaren (1)

Kommentare(1)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.