Destiny 2 - Comeback der Loot Cave: Fan findet Weg, um Schatztruhen zu farmen

Selbst Spieler, die Destiny nie ausprobiert haben, könnten von der legendären "Loot Cave" gehört haben, die Spielern aufgrund eines Bugs zu mächtig viel Loot verhalf. In Destiny 2 ist diese scheinbar zurückgekehrt, wenn auch in etwas anderer Form.

von Imanuel Thiele,
11.09.2017 18:15 Uhr

Dieser Anblick wird euch innerhalb der neuen Loot Cave häufiger erwarten. Dieser Anblick wird euch innerhalb der neuen Loot Cave häufiger erwarten.

Destiny Spieler entdeckten im ersten Teil kurz nach dem Launch eine Höhle, in der zahlreiche Gegner direkt nach dem Ableben erneut spawnten. Schnell formierten sich Spielergruppen, die sich vor der Höhle versammelten und alles, was sich darin bewegte, niedermähten. All der von den Feinden fallengelassene Loot ließ die Höhle bunt erleuchten, und somit war die Bezeichnung Loot Cave geboren. Bungie reagierte aber natürlich umgehend auf den Spielfehler und entfernte die Farming-Möglichkeit.

Mehr:Destiny 2 - Alle Händler-Standorte und ihre Angebote

Nun, kurz nach dem Launch von Destiny 2, hat der Spieler DPJ erneut eine Art Loot Cave entdeckt. In einem Video zeigt der Youtuber, wie ihr auf dem Planeten Nessus innerhalb kürzester Zeit an zahlreiche Schatztruhen gelangt. Die genaue Wegbeschreibung und Vorgehensweise wird im Video erklärt:

Link zum externen Inhalt

Dieser Weg lässt sich beliebig oft hintereinander wiederholen und bringt euch unter anderem Tokens, Erfahrungspunkte, Engramme und mehr ein. Allzu lang dürfte dieser Trick aber nicht mehr funktionieren, schließlich ging Bungie schon bei der Loot Cave im ersten Destiny schnell gegen den Exploit vor.

Werdet ihr den Exploit nutzen, solange er noch verfügbar ist, oder empfindet ihr das als "Cheaten"?

Destiny 2 Einsteiger-Tipps - Video: Das hätten wir gerne vorher gewusst 14:57 Destiny 2 Einsteiger-Tipps - Video: Das hätten wir gerne vorher gewusst

zu den Kommentaren (2)

Kommentare(2)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.