Destiny - Letztes Update: Die Rückkehr der Raids, das große Buch der Rekorde & ein T-Shirt

Destiny: Age of Triumph bildet den krönenden Abschluss einer Ära. Es stellt das letzte Update für Destiny dar – dann kommt Destiny 2. Bis es soweit ist, können wir uns wieder mit allen Raids vergnügen und neue Rekorde einheimsen.

Keine Sorge: Destiny soll auch nach dem Launch von Destiny 2 online bleiben Keine Sorge: Destiny soll auch nach dem Launch von Destiny 2 online bleiben

Mit Destiny: Age of Triumph geht eine Ära zu Ende. Bungie feiert die vergangenen drei Jahre mit einem letzten Update, bevor Destiny 2 erscheint: Das Zeitalter des Triumphs bricht am 28. März an und beschert uns unter anderem alte Raids, die auf Vordermann gebracht wurden, ein großes Buch voller Rekorde sowie als mehr oder weniger krönenden Abschluss ein verbilligtes T-Shirt. Aber nur, wenn wir genug Rekorde brechen. Die Details des letzten Bungie-Livestreams zum Destiny-Update Age of Triumph:

Das große Destiny-Buch der Rekorde

Das größte Destiny-Buch der Rekorde aller Zeiten bietet 13 Seiten. Jede einzelne lockt mit einem eigenen Titel, mit dem wir uns schmücken dürfen, wenn wir genug der entsprechenden Rekorde brechen. Es dürfte also für jeden etwas dabei sein, egal, ob ihr eher der Strike-Typ seid, lieber Raids spielt oder der Story den Vorzug gebt.

Bei den meisten Destiny-Spielern ist das Buch wahrscheinlich sowieso schon gut gefüllt, wenn Age of Triumph online geht – das Ganze funktioniert nämlich nicht nur Account-übergreifend (es bezieht also alle eure Charaktere ein, wenn ihr mehrere habt), sondern auch rückwirkend und soll all eure Erfolge der letzten drei Jahre honorieren.

Um alle Belohnungen zu erhalten, die es gibt, müsst ihr aber gar nicht alle Rekorde des Buches erreichen. Wer es bis zu Rang 7 schafft, gewinnt außerdem einen Rabatt auf das Destiny: Age of Triumph-T-Shirt. Als Zusatz-Gimmick schmückt den Ärmel des Shirts dann euer Xbox Live-Gamertag beziehungsweise eure PSN-ID.

Link zum Twitter-Inhalt

Raids & Belohnungen

Auch wenn es keine Erhöhung des Level-Caps gibt, erhalten die alten Raids des Spiels ein Update. Zusätzliche Herausforderungen und Belohnungen winken, wenn wir Crota's End, Vault of Glass, King's Falls und Wrath of the Machine nochmal in ihrer aufgebohrten Version spielen. Sie alle kehren (in dieser Reihenfolge) als wöchentliche Level 42-Raids zurück, komplett mit 390 Licht. Dort warten neue Rüstungen und auch das neue Ornament-System macht unsere Guardians noch ein kleines bisschen cooler. Diejenigen, die bereits die Maximalstufe erreicht haben, können sich auf Belohnungen wie die Vex Mythoclast oder andere Elemental Primaries freuen.

Bungie erklärt außerdem, dass Destiny auf jeden Fall online bleiben soll, wenn Destiny 2 auf den Markt kommt.

Destiny - Age of Triumph-Teaser zeigt letztes Update zum Spiel, Vault of Glass-Raid kehrt zurück 0:38 Destiny - Age of Triumph-Teaser zeigt letztes Update zum Spiel, Vault of Glass-Raid kehrt zurück

Destiny - Screenshots von der PS-exklusiven Map »Hüter der Zeit« ansehen

zu den Kommentaren (2)

Kommentare(2)
Kommentar-Regeln von GamePro
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

Destiny

Genre: Action

Release: Entwicklung eingestellt (PC), 09.09.2014 (PS4, Xbox One, PS3, Xbox 360)