Die Sims 4-Fan lässt 200 Sims in einer Schlange auf den Tod warten

Was passiert, wenn man 200 Sims in einer riesigen Schlange warten lässt? Ein Fan hat es ausprobiert.

von Ann-Kathrin Kuhls,
23.03.2020 18:30 Uhr

Der Tod hat auf diesem Sims-Grundstück viel zu tun. Der Tod hat auf diesem Sims-Grundstück viel zu tun.

Niemand steht gerne in Schlangen. Viele kriegen schon beim Anblick von Absperrband das kalte Grausen. YouTuber GrayStillPLays hat sich gedacht, dass er das in Die Sims 4 noch auf die Spitze treiben kann und ließ 200 Sims in einer unendlichen Schlange warten. Das Ergebnis: Wahnsinn, verschreckte Katzen und der Tod.

Eigentlich fängt das ganze ganz harmlos an. In seiner Sims-Stadt baut GrayStillPlays ein neues Grundstück mit einem Pool. Gut, der Pool ist 2 Felder groß und verliert sich komplett auf dem Riesengelände, aber das soll nicht mehr lange so sein. Den Weg zum Pool verwandelt er nämlich mit kilometerlangen Absperrungen in einen riesigen, verwobenen, Wartebereich des Grauens.

Noch mehr verrückte Sims-Geschichten   1     1

Mehr zum Thema

Noch mehr verrückte Sims-Geschichten

So. Viele. Sims.

Weil er verhindern will, dass die Sims sterben, bevor sie den Pool betreten, baut er mitten in den Wartebereich ein Outdoor-Badezimmer samt Bar und winzigen Betten. So haben die Figuren auf dem über zwei Tage langen Marsch wenigstens etwas zu tun. Doch der YouTuber ist nicht mit einer Familie im Wartehorror zufrieden. Stattdessen spawnt er erst 100, dann 200 Sims auf das Grundstück, die alle ein Ziel haben: Den Zwei-Quadratmeter-Pool am Ende des Wartebereichs.

Doch mit dem, was dann geschah, hatte auch GrayStillPlays nicht gerechnet: Der Mob aus Sims bewegt sich zwar langsam in Richtung Pool, doch er ist nicht schnell genug. Sims sterben, während sie darauf warten, warten zu dürfen. Der Tod schaut vorbei und sammelt einen nach dem anderen ein, der Rest trauert und die Wartezeit wird noch länger.

Bitte haben Sie Geduld, es geht nie weiter

Tage vergehen. Sims schlafen auf den winzigen Betten und werden mit jedem Tag dreckiger und unglücklicher. Der nächste Sim stirbt. Dann schafft es ein Sim endlich zum Pool - und ertrinkt prompt vor Erschöpfung. Mitten in den Massen stehen zwei Katzen und beäugen argwöhnisch den riesigen Poolgnom, der mitleidslos auf die Menschenmassen herabblickt.

So spielt ihr Die Sims 4 auf PS4 mit Maus & Tastatur   4     0

Mehr zum Thema

So spielt ihr Die Sims 4 auf PS4 mit Maus & Tastatur

Am Ende bricht sogar das Spiel selbst ein, es ist nicht mehr in der Lage, die Simsmassen darzustellen. Der YouTuber verlässt das Grundstück und lässt die Sims bis in alle Ewigkeit dort warten. Ob das ganze jetzt ein Erfolg war, weiß er selber nicht.

Falls ihr euch das faszinierende Schauspiel nochmal anschauen wollt, könnt ihr das in dem oben eingebundenen Video. Wir sind fasziniert, amüsiert aber auch ein bisschen besorgt. Solche Geschichten sind eben nur in Die Sims möglich.

Was macht ihr am liebsten in Die Sims 4?

zu den Kommentaren (3)

Kommentare(3)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen oder schließen