Die Sims 4 - Neuer Patch bringt Maus & Tastatur-Support für PS4 & Xbox One

Mit dem neuesten Update fügt EA die Möglichkeit hinzu Die Sims 4 auch an den Konsolen mit Maus und Tastatur zu steuern.

von Maximilian Franke,
17.04.2019 17:30 Uhr

Ihr könnt euch ab sofort noch präziser um eure Sims kümmern.Ihr könnt euch ab sofort noch präziser um eure Sims kümmern.

Mit dem Update auf Version 1.14 könnt ihr Die Sims 4 nun auch an der Konsole mit Maus und Tastatur spielen. Das Anschließen der zusätzlichen Geräte soll ganz unkompliziert per Plug & Play funktionieren. Steckt also einfach eine Maus und eine Tastatur per USB-Anschluss an eure PS4 oder Xbox One. Das Spiel sollte diese dann direkt erkennen und nutzbar machen.

Falls nötig, gibt es aber auch erweiterte Einstellungen, in denen ihr unter anderem die Mausempfindlichkeit anpassen könnt. Dafür geht ihr auf der PS4 unter Einstellungen/Geräte/Maus. Auf der Xbox One findet ihr die Option unter Einstellungen/Kinect & Geräte/Maus.

Endlich weniger Friemelei

Maus- und Tastatur-Support an der Konsole ist keineswegs unmöglich, allerdings bleibt es bis heute eher die Ausnahme. Auch wenn PS4 und Xbox One grundsätzlich in der Lage sind mit den zusätzlichen Eingabegeräten umzugehen, bleibt es letztlich den einzelnen Entwicklern überlassen.

Im Falle von Die Sims macht eine entsprechende Integration aber definitiv Sinn. Die vielen Menüs und kleinen Elemente im Interface sind nicht gerade für ihre Controller-freundliche Umsetzung bekannt, auch wenn es letztlich trotzdem gut spielbar ist.

Was denkt ihr? Werdet ihr Sims nun mit Maus und Tastatur spielen?

Die Sims 4 - Trailer zum PS4- und Xbox One-Release der Lebenssimulation 1:04 Die Sims 4 - Trailer zum PS4- und Xbox One-Release der Lebenssimulation


Kommentare(7)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen oder schließen