Diese Studios will Sony angeblich für PS5-Exclusives aufkaufen

Aktuell gibt es Gerüchte zu gleich zwei Studios, die Sony womöglich ins Auge gefasst haben könnte. Was steckt dahinter? Sind Housemarque und Remedy Entertainment bald Teil von Sony?

von Hannes Rossow,
03.07.2019 11:37 Uhr

Sony scheint das Exklusiv-Lineup ausbauen zu wollen. Aber womit eigentlich?Sony scheint das Exklusiv-Lineup ausbauen zu wollen. Aber womit eigentlich?

Es ist ein offenes Geheimnis, dass Sony momentan einen Plan austüftelt, ob es derzeit Entwicklerstudios gibt, die der Konzern aufkaufen könnte, um das Portfolio an exklusiven Spielen auszubauen. Sowohl Shawn Layden als auch Jim Ryan haben diese Möglichkeit bereits öffentlich angesprochen und angesichts von Microsofts Shopping-Touren könnte Sony sich in Zugzwang fühlen.

Gerüchteküche: Welche Studios will Sony aufkaufen?

Doch welche Studios kämen dafür infrage? Welche Entwickler würden zu den Worldwide Studios von Sony Interactive Entertainment passen und wer wäre auch bereit, die Unabhängigkeit aufzugeben und exklusiv zu arbeiten?

Aktuell gibt es gleich zwei Entwickler, zu denen es heiße Gerüchte gibt:

  • Remedy Entertainment
  • Housemarque

Aber eines nach dem anderen.

Kauft Sony die Alan Wake-Macher von Remedy Entertainment auf?

Sollte es irgendwann doch noch ein Alan Wake 2 geben, könnte sich Sony den Titel exklusiv für die PS5 schnappen.Sollte es irgendwann doch noch ein Alan Wake 2 geben, könnte sich Sony den Titel exklusiv für die PS5 schnappen.

Erst gestern hatten wir die Meldung, dass Remedy nun im Besitz der Vertriebsrechte an der Alan Wake-Marke ist und in der Theorie in der Lage wäre, den Klassiker auch für andere Plattformen wie die PS4 oder die Nintendo Switch zu veröffentlicht.

Liegt schon ein Angebot vor? Die Seite Push Square will von einer Reihe an Quellen erfahren haben, dass Sony derzeit ein Angebot vorbereitet, mit dem sie auf die finnischen Entwickler zugehen wollen.

Zudem gab es einen Besuch von Worldwide Studios-Chef Shuhei Yoshida beim Entwickler - und zwar auf einer Tour, auf der auch andere Exklusivstudios wie Naughty Dog und Insomniac Games besucht wurden.

Den Abstand den Remedy aktuell zu Microsoft aufbaut und die Sonys Bedarf nach neuer Schlagkraft könnte bedeuten, dass nach dem Multiplattformtitel Control vielleicht ein PlayStation-exklusives Spiel aus dieser Richtung kommt. Das muss aber nicht heißen, dass das komplette Studio geschluckt wird. Auch ein zeitlich begrenzter Exklusivdeal ist denkbar.

Kauft Sony die Arcade-Profis von Housemarque?

Nex Machina ist ein herausragender Titel, der Schwierigkeiten hatte, ein großes Publikum zu finden.Nex Machina ist ein herausragender Titel, der Schwierigkeiten hatte, ein großes Publikum zu finden.

Wer Housemarque kennt, der schätzt die finnischen Entwickler vor allem für ihre Arcade-lastigen Twin-Stick-Shooter à la Resogun, Alienation und Nex Machina. Seit jeher pflegt das Studio eine enge Verbindung zu Sony und eine Integration klingt schon in der Theorie logisch.

Hilft Sony beim Reboot? Zuletzt hatte Housemarque aber Probleme damit eine neue Identität zu finden, nachdem man sich öffentlich vom alles andere als lukrativem Arcade-Business verabschiedete. Auch hier gab es aber einen Besuch von Shuhei Yoshida, in den man viel hineininterpretieren kann. Viel spannender ist allerdings eine aktuelle Aussage von CEO Ilari Kuittinen. (via wccftech)

In einem Interview betonte Kuittinen, dass exklusive Deals manchmal notwendig seien, da finanzielle Sicherheit wichtig ist:

"Manchmal braucht man exklusive Abmachungen, denn Geld wächst nicht auf Bäumen. Wir haben Unterstützung bekommen, um verstehen zu können, wie Services Games funktionieren, wie Multiplayer funktioniert. Also auch wenn es ein großes Risiko ist, glauben wir, dass wir besser verstehen müssen, wie diese Dinge funktionieren."

Kommt ein PS-exklusives AAA-Spiel? Ein erneuter Exklusiv-Deal oder gar eine Einbindung in die Worldwide Studios würde dem Housemarque-Team definitiv Planungssicherheit geben. Und das wäre auch wichtig, schließlich hat das Studio bereits verraten, dass sie an einem noch unangekündigten AAA-Titel arbeiten. Und den will Sony vielleicht exklusiv für sich.

Was glaubt ihr? Könnte Sony eines der beiden Studios aufkaufen?


Kommentare(111)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen oder schließen