Disney Dreamlight Valley: Haus verbessern und Lager vergrößern, so geht's

Damit ihr euer Haus in Dreamlight Valley erweitern und mehr Lagerraum bekommen könnt, müsst ihr einige Bedingungen erfüllen. Wir erklären euch, wie es geht.

Das verbesserte Haus in Disney Dreamlight Valley sieht nicht nur schöner aus, sondern bietet auch mehr Platz. Das verbesserte Haus in Disney Dreamlight Valley sieht nicht nur schöner aus, sondern bietet auch mehr Platz.

In Disney Dreamlight Valley gibt es von Anfang an jede Menge zu tun, da kommt es nicht gerade gelegen, dass der Platz und Lagerraum in eurem Haus anfangs so klein ist. Ihr könnt ihn aber auch nicht einfach beliebig erweitern, sondern müsst erst ein paar Voraussetzungen erfüllen. Wir erklären euch, was ihr tun müsst.

Das braucht ihr zum Upgraden des Hauses

Bevor ihr euer Haus aufpolieren könnt, müsst ihr die Funktion zuerst freischalten. Dafür müsst ihr erstmal einige Freundschaftsmissionen für den gierigen Dagobert Duck erledigen, bis ihr die Aufgabe "Dreamlight Valley Wirtschaftsgrundlagen" von ihm bekommt. Hier müsst ihr einfach nur mit der Spitzhacke sieben Edelsteine aus den schwarzen Felsen schlagen und sie an Goofys Stand verkaufen.

Habt ihr das getan, teilt Dagobert euch mit, dass er einen Aufzug in eurem Haus installiert hat. Den findet ihr im Inneren links vom Eingang. Hier könnt ihr direkt die Größe eures Hauptraumes anpassen.

Am Aufzug könnt ihr die Größe von Räumen verändern und neue Räume hinzufügen. Am Aufzug könnt ihr die Größe von Räumen verändern und neue Räume hinzufügen.

Haus verbessern für neue Räume und Lagerplatz

Wollt ihr noch weitere Räume hinzufügen, müsst ihr euer Haus erstmal verbessern. Das geht wie mit allen anderen Häusern im Dreamlight Valley auch, indem ihr das orangene Dagobert-Schild in der Nähe des Hauseingangs anklickt. Damit wird der geldgierige Enterich zu euch gerufen und bietet euch an, das Haus aufzubessern. Das kosten euch die Verbesserungen:

  • erstes Upgrade: 2.000 Taler
  • zweites Upgrade: 20.000 Taler
  • drittes Upgrade: 75.000 Taler

Mit dem Upgrade schaltet ihr mehrere Sachen frei: Zum einen könnt ihr damit den Aufzug im Inneren nutzen, um weitere Räume einzubauen. Je nach deren Größe kosten die 1.000, 2.000 oder 3.000 Taler. Auch von außen sieht euer Haus mit jeder Stufe schöner aus.

Aber auch eure Lagerkapazität erhöht sich mit jedem Upgrade. Motzt ihr euer Haus komplett auf, könnt ihr den Speicher auf insgesamt 48 Plätze erhöhen - ein ziemlicher Sprung von den ursprünglichen acht Plätzen.

Verbessert ihr das Haus, bekommt ihr mehr Lagerraum und Stockwerke, um weitere Räume freizuschalten. Verbessert ihr das Haus, bekommt ihr mehr Lagerraum und Stockwerke, um weitere Räume freizuschalten.

Weitere Guides zu Disney Dreamlight Valley:

Lagerkapazität weiter erhöhen

Reicht euch die Speicherkapazität immernoch nicht aus oder habt ihr gerade nicht das Geld für die Upgrades zu Hand, gibt es auch eine relativ kostengünstige Variante, um an mehr Lagerraum zu kommen. Ihr könnt nämlich an der Werkbank (zum Beispiel in Dagoberts Laden) eine Truhe bauen, die jeweils 16 Lagerplätze bietet. Mit einem Kostenpunkt von je 25 Weichholz und Stein kommt ihr dabei ziemlich gut weg. Noch dazu könnt ihr die Truhe überall in der Spielwelt aufstellen. Allerdings müsst ihr auch jedes mal zu ihr hinlaufen, wenn ihr Gegenstände daraus braucht.

Wie gefällt euch Dreamlight Valley bisher? Habt ihr noch andere Fragen zum Spiel?

zu den Kommentaren (1)

Kommentare(1)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.