Dragon Age 4: Was verrät der Teaser über Feinde, Monster & Bosse?

Mit einer großen Ladung an Artworks hat BioWare bereits viele Gegner und sogar Bossgegner von Dragon Age 4 angeteast. Wir analysieren, was euch erwarten könnte.

von Nele Wobker,
08.09.2020 14:00 Uhr

Was wäre Dragon Age ohne feuerspuckende Drachen und tapfere Auserwählte, die gegen sie kämpfen? Was wäre Dragon Age ohne feuerspuckende Drachen und tapfere Auserwählte, die gegen sie kämpfen?

Im neusten Teaser-Trailer zu Dragon Age 4, der auf der Opening Night Live enthüllt wurde, wurden einige potenzielle (Boss-)Gegner gezeigt, auf die wir uns im kommenden Fantasy-RPG freuen können.

Wir zeigen euch eine Auswahl der spektakulärsten Feinde die uns in Dragon Age 4 erwarten könnten. Wir haben die Artworks ganz genau unter die Lupe genommen.

Das Zeitalter der Drachen: Selbstverständlich wird es im neuen Teil der Dragon Age-Saga auch wieder Drachen geben. Auf dem oben stehenden Artwork sehen wir ein Exemplar, das uns eindrucksvoll demonstriert, was es mit Drachenfeuer auf sich hat.

Unsere Analysen zum Dragon Age 4-Teaser
Alle Infos zu den (spielbaren) Charakteren
Alle Infos zum Setting & Schauplätzen

Aber was gibt es sonst noch für Gegner?

Gegnertyp #1: Skelette & Untote

Untote und Skelette: Hatten die Mortalitasi aus Nevarra hier ihre Finger mit im Spiel? Untote und Skelette: Hatten die Mortalitasi aus Nevarra hier ihre Finger mit im Spiel?

Es wird morbide: Mehrere Artworks zeigen eine neue Form von Untoten, Wiedergängern oder Skeletten. Diese sind umgeben von einer türkisleuchtenden Aura und tragen goldenen Kopfschmuck. Optisch könnten diese Gestalten in Zusammenhang mit den Mortalitasi stehen (Nekromanten und Totenbeschwörer aus Nevarra). Generell scheint es sich, wie schon in der Vergangenheit angekündigt, viel um den Tod zu drehen.

Ein Untoter, der von Rotem Lyrium befallen ist. Dem will man lieber nicht im Dunkeln begegnen. Ein Untoter, der von Rotem Lyrium befallen ist. Dem will man lieber nicht im Dunkeln begegnen.

Befallen von Rotem Lyrium: Ein anderes Artwork bildet ebenfalls eine Art Untoten ab, der mit einer großen Streitaxt und offenbar verseucht von Rotem Lyrium dasteht. Ein Freund wird das wohl eher nicht sein.

Gegnertyp #2: Spinnen, Kraken & Reptilien

Spinnen: Kleinere Gegner wie Spinnen wird es auch wieder geben. Derartige Gegnertypen sind wichtig, um den Charakter im Skillsystem schnell aufsteigen zu lassen. Wer schon Schwierigkeiten mit Spinnen hat, muss sich den hier folgenden Kalibern gar nicht erst stellen.

Dieser riesige Kraken könnte ein neuer Bossgegner sein. Dieser riesige Kraken könnte ein neuer Bossgegner sein.

Bosse: Neben den üblichen Drachenkämpfe dürfen wir auch wieder gegen übergroße Monstren in den Ring steigen, aber auch gigantische Kraken, Steingeister, Riesen und Schlangen-Krebs-Monster.

Wow, da könnten wir uns wohl auf was gefasst machen … Und dann ist auch noch das Wetter mies! Wow, da könnten wir uns wohl auf was gefasst machen … Und dann ist auch noch das Wetter mies!

Kühles Nass: Da Wasser als Lebensraum und Spielareal auch immer wieder bildlich dargestellt wird, werden wir uns neben dem Kraken auch mit anderen dort lebenden Wesen herumschlagen müssen.

Dieser leicht generische reptilienartige Gegnertyp erfindet das Rad zwar nicht neu, dürfte uns aber beim Leveln helfen. Dieser leicht generische reptilienartige Gegnertyp erfindet das Rad zwar nicht neu, dürfte uns aber beim Leveln helfen.

Lauf-Reptilien: Auch an Land und in der Luft dürfte wieder viel los sein. Ein Artwork zeigt einen typischen "mittelgroßen" Gegner in Form eines Reptils. Diesen Wesen werden wir wohl häufiger begegnen. Ähnliche Echsen gab es bereits in Dragon Age: Inquisition. Drachen hingen werden wohl wieder eher in der Bossgegner-Liga spielen.

Gegnertyp #3: Magier, Riesen & Piraten

Dies könnte eine Questszene sein. Soll unsere Gruppe einen Palast in Tevinter infiltrieren? Dies könnte eine Questszene sein. Soll unsere Gruppe einen Palast in Tevinter infiltrieren?

Gruppierungen: Unsere humanoiden Kontrahenten scheinen, wenn man den Artworks Glauben schenken möchte, Tevinter-Magier zu sein. Eines der Bilder zeigt eine klassische Heldengruppe, die sich hinter einem Mauervorsprung vor ebendiesen Magier-Wachen versteckt und scheinbar versucht, eine Infiltrationsstrategie zu finden. Eine andere Concept-Art bildet eine von Raben umgebene Frau ab. Gehört sie zu einer Tevinter-Assassinen-Gilde?

Nicht so groß wie manche anderen potenzielle Gegner aber nicht weniger imposant: Ist das hier eine Spionin oder Kopfgeldjägerin aus Tevinter? Nicht so groß wie manche anderen potenzielle Gegner aber nicht weniger imposant: Ist das hier eine Spionin oder Kopfgeldjägerin aus Tevinter?

Ein Riese! Eines der Artworks zeigt eine wahrhaft riesige Gestalt mit ebenso großem Schwert. Da es in Dragon Age bereits andere Riesen gab, die wesentlich kleiner als das gezeigte Exemplar sind, wird es sich bei diesem um ein besonderes Induviduum handeln. Vielleicht ist es auch ein Freund und kein Feind. Hoffen wir es …

Das ist mal ein Riese! Kein Wunder, dass die Person im Vordergrund eine kleine Verschnaufpause braucht. Das ist mal ein Riese! Kein Wunder, dass die Person im Vordergrund eine kleine Verschnaufpause braucht.

Qunari und Piraten: Eines der Artworks zeigt einen Piraten, der goldbeladen Richtung Strand watet. Im Hintergrund ist ein brennendes Qunari-Schlachtschiff zu sehen. Einer dieser beiden Gruppierungen oder beiden werden wir uns in Gefechten stellen müssen.

Dass der Eiserne Bulle unrecht damit hatte, dass Qunari-Schlachtschiffe nicht sinken, haben wir ja bereits in Dragon Age: Inquisition festgestellt. Dass der Eiserne Bulle unrecht damit hatte, dass Qunari-Schlachtschiffe nicht sinken, haben wir ja bereits in Dragon Age: Inquisition festgestellt.

Der große Endboss? Solas, der Schreckenswolf

Fiese Visage: Solas wird in Dragon Age 4 allen Anzeichen nach unser Hauptantagonist sein. Fiese Visage: Solas wird in Dragon Age 4 allen Anzeichen nach unser Hauptantagonist sein.

Auch wenn wir wohl alle damit rechnen, ist nicht jede*r glücklich über die antagonistische Entwicklung, die unser ehemaliger Gefährte Solas hingelegt hat. Der Schreckenswolf ist dazu bereit und in der Lage, ganz Thedas untergehen zu lassen. Unsere Aufgabe wird es sein, ihn davon abzuhalten. Ob dies nun bedeutet, dass wir den Altelfen töten müssen oder doch noch überzeugen können, ist ungewiss.

Wie, was, Solas? Wer genau der Schreckenswolf ist und was er vorhat, könnt ihr hier nachlesen.

Dragon Age 4 - Wer ist der Dread Wolf & was bedeutet er für die Fortsetzung?   3     1

Mehr zum Thema

Dragon Age 4 - Wer ist der Dread Wolf & was bedeutet er für die Fortsetzung?

Im Teaser werden auch noch weitere Gegnertypen aufgegriffen. Welche davon aber letztendlich im fertigen Spiel landen, lässt sich bis dato noch nicht abschätzen.

Auf welche Gegner freut ihr euch am meisten? Würdet ihr euch gerne Solas stellen?

zu den Kommentaren (4)

Kommentare(4)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.