Überraschung: Dragon Age 4 zeigt sich in neuem Teaser & über 20 Bildern

Während der Opening Night Live meldet sich BioWare mit einem kurzen Blick auf Dragon Age 4 zurück.

von Rae Grimm,
27.08.2020 20:33 Uhr

Dragon Age 4 zeigt sich mit neuem Lebenszeichen Dragon Age 4 zeigt sich mit neuem Lebenszeichen

Die Opening Night Live der gamescom 2020 hielt eine Überraschung für BioWare-Fans parat: ein neues Lebenszeichen des noch namenlosen Dragon Age 4. Ohne jede Vorwarnung (und noch viel erstaunlicher: ohne jegliche Leaks) präsentierte Publisher Electronic Arts einen neuen 4-minütigen Teaser zum Fantasy-RPG.

Hier könnt ihr ihn euch ansehen:

Dragon Age 4 bekommt neuen Teaser mit viele Concept Art 4:10 Dragon Age 4 bekommt neuen Teaser mit viele Concept Art

Alle wichtigen Infos aus dem Teaser

Der Teaser besteht allem voran aus Concept Art, ein paar Gameplay-Ausschnitten, die wir teilweise bereits dank EA Play kennen und Entwicklern, die darüber sprechen, was uns im neuen Dragon Age erwarten wird. Kurz: Jede Menge von dem, was Fans an der Reihe lieben.

Was der Trailer uns verrät in der Übersicht:

  • Grauen Wächter kehren zurück: das Video stellte den neuen Wächter Davrin (gesprochen von Ike Amadi) vor und zeigte einen kleinen Clip mit dem Symbolen der Wächter
  • Bellara: neben Daviin wurde auch die noch unbekannte Figur Bellara (gesprochen von Jee Young Han) angeteast
  • neue Orte: erneut wurde Tevinter angeteast, allerdings waren auch andere Orte zu sehen
  • Next Gen-Technologie: das Video bestätigte den PS5- und Xbox Series X-Release von Dragon Age 5
  • Dorian: eine der Konzeptzeichnungen zeigte einen Charakter, der verdächtig nach Dorian aus Inquisition aussieht
  • Mini-Info zur Geschichte: Laut Autor Patrick Weeks dreht sich Dragon Age 4 darum, was passiert "wenn man keine Macht hat" und wenn die Personen an der Macht, untätig bleiben
  • Charakter-Fokus: Autor John Epler bestätigte, dass das Spiel erneut einen großen Charakter-Fokus haben wird
  • Entscheidungen: spielen wieder eine Rolle; es wurde von dem möglichen Tod/Überleben eines Begleiters gesprochen
  • Solas kehrt zurück: auch Dread Wolf/Antagonist/Inquisition-Begleiter Solas hat einen kurzen Auftritt und wird wenig überraschend wieder eine große Rolle spielen

Neue Bilder zu Dragon Age 4 könnt ihr euch in der unteren Galerie anschauen:

Dragon Age 4 - Opening Night Live ansehen

Der aktuelle Stand von Dragon Age

Der heutige Teaser reiht sich in eine kleine Tradition aus Videos ein, die mehr Fragen aufwerfen als sie tatsächlich beantwortet haben. Während der EA Play 2020 zeigte sich Dragon Age 4 in einem düsteren Teaser, der einen kleinen Blick auf das offenbar von rotem Lyrium verseuchte Thedas werfen lies. Zuvor wurde im Dezember 2018 "The Dread Wolf Rises" verkündet, das erste offizielle Lebenszeichen von Dragon Age 4.

Zuletzt meldete sich Studio BioWare mit der Nachricht, dass Dragon Age 4 zwar Fortschritte machen würde, allerdings aufgrund der Pandemie nur bedingt. Das Rollenspiel soll voraussichtlich nach April 2022 erscheinen.

Plattformen sind noch nicht bekannt, allerdings erwähnte Casey Hudson in dem Video, dass sie "next generation technology" nutzen würden. Das nächste Dragon Age wird also für PS5 und Xbox Series X erscheinen.

Wie hat euch der kurze Überraschungs-Teaser zu Dragon Age 4 gefallen?

zu den Kommentaren (14)

Kommentare(14)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.