Dragon Ball Super: Broly - Neuer Kinofilm löst vielleicht das größte Geheimnis der Saiyajin

Dragon Ball Super: Broly dürfte absoluter Fan-Service werden. Es sieht ganz danach aus, als kläre der neue Kinofilm einige der wichtigsten Fragen.

von David Molke,
12.07.2018 12:40 Uhr

Dragon Ball Super: Broly macht den beliebten Charakter zum offiziellen Teil des Kanons und könnte einige der größten Fragen des Franchises klären.Dragon Ball Super: Broly macht den beliebten Charakter zum offiziellen Teil des Kanons und könnte einige der größten Fragen des Franchises klären.

Der neue Dragon Ball-Kinofilm heißt jetzt offiziell Dragon Ball Super: Broly. Mittlerweile steht auch fest, dass der Original-Autor Akira Toriyama mitwirkt und Broly damit zum offiziellen Kanon des Franchises gehört.

Sehen wir uns mit diesem Wissen nochmal das Poster, den ersten Teaser-Trailer und die Aussagen der Macher an, scheinen sich einige spannende Details anzukündigen, die leicht zu übersehen sind.

DB Super: Broly könnte größtes Rätsel der Saiyajin lösen

Auf dem Poster zum neuen Dragon Ball-Film sehen wir eine Sayajin-Raumkapsel. Die könnte einer auf Reddit populären Fan-Theorie zufolge darauf hindeuten, dass Broly eines der Saiyajin-Babys war, die von ihrem Heimatplaneten ins All geschossen wurden, kurz bevor Freezer den kompletten Planeten zerstört hat.

Dass er wirklich die gesamte Spezies ausgelöscht haben soll, wirkt unglaubwürdig, selbst für Dragon Ball-Verhältnisse. Immerhin gehört es unter Saiyajins zum guten Ton, Neugeborene in den Weltraum zu schießen, damit sie fremde Welten erobern.

Dragon Ball-Fans fragen sich seit einer Ewigkeit, was aus den Babys geworden ist. Broly scheint eines davon zu sein, aber was ist mit den anderen? Gibt es noch mehr einzelne, einsame Saiyajins im Universum? Möglicherweise hat Freezer aber doch einfach alle anderen auf dem Gewissen. Oder sogar Broly selbst. Vielleicht klärt das der Film.

Der Stärkste in Dragon Ball Z
Autor stellt klar, dass Broly der stärkste Kämpfer ist

Kriegt Broly die Story, die er verdient?

Der Haupt-Gegenspieler des neuen Films könnte mit dieser Kapsel auf dem eisigen Planeten gelandet sein, der im Trailer zu sehen ist. Möglicherweise war er eine Weile eingefroren, was seine lange Abwesenheit erklären würde. Durch die Kälte und harsche Umwelt könnte Broly auch erst seine außergewöhnlichen Berserker-Kräfte ausgebildet haben.

Auf einigen Promobildern zum neuen Film tragen Son-Goku und Vegeta Winterkleidung, sie scheinen der Kälte also nicht einfach so trotzen zu können, wie es der legendäre Super-Saiyajin Broly tut. Der hätte nun auch eine sehr viel bessere Motivation als in den bisherigen Filmen, wo er eigentlich einfach nur genervt war.

Noch mehr Antworten & Fan-Service

Mittlerweile ergibt es auch sehr viel mehr Sinn, dass die drei Filme Broly: The Legendary Super Saiyan, Episode of Bardock und Fusion Reborn neu veröffentlicht wurden. Broly und Bardock sind gleichzeitig wohl auch nicht zufällig die ersten beiden DLC-Charaktere für Dragon Ball FighterZ gewesen.

Akira Toriyama sagt selbst, dass der neue Kinofilm jede Menge Fan-Service bieten wird. Wir dürfen uns dementsprechend wahrscheinlich auch auf Bardock- und König Vegeta-Flashbacks freuen. Auch Paragus dürfte zumindest erwähnt werden, wenn die Fan-Theorie Recht behält.

Darüber hinaus könnten die Super-Saiyajins herausfinden, dass es möglicherweise Beerus war, der Freezer befohlen hat, die Saiyajins auszulöschen. Zumindest handelt es sich dabei um einen heiß diskutierten Punkt, den der neue Film ein- für allemal klären könnte.

Fans reagieren gespalten:
Neuer Film macht Broly zum Kanon

Was sagt ihr zu den Überlegungen und was erhofft ihr euch vom Film?


Kommentare(5)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen oder schließen