Dragon Ball Super: Vegeta lernt Son Gokus legendäre Technik, um ihn zu retten

Es gibt so einige Fähigkeiten, die ein Markenzeichen von Son Goku sind. Aber im neuen Kapitel des Dragon Ball Super-Mangas lernt nun auch Vegeta eine von ihnen.

von David Molke,
25.05.2020 12:36 Uhr

Im neuen Dragon Ball Super-Kapitel trifft Vegeta endlich auf der Erde ein, was er einer ganz besonderen Technik verdankt. Im neuen Dragon Ball Super-Kapitel trifft Vegeta endlich auf der Erde ein, was er einer ganz besonderen Technik verdankt.

Vegeta und Son Goku verbindet eine lange Freundschaft, aber eine noch längere Konkurrenz. Im neuesten Dragon Ball Super-Kapitel sieht es ganz danach aus, als sei endlich Vegetas Zeit des Triumphs gekommen. Um Son Goku zu helfen und auf die Erde zurückzukehren, nutzt er tatsächlich eine legendäre Technik, für die vor allem Son Goku bekannt ist.

ACHTUNG, es folgen detaillierte SPOILER zu Kapitel 60!

Dragon Ball Super: Vegeta lernt Son Goku-Trick & kehrt zur Erde zurück

Son Goku braucht Hilfe: Während Vegeta noch auf Yardrat trainiert, kämpft Son Goku auf der Erde bereits gegen Moro. Aber da hilft auch seine neue Ultra Instinct Sign-Form nichts, die er sowieso nicht lange halten kann: Moro ist Goku eindeutig überlegen und macht ihn ziemlich fertig.

Dragon Ball Super: Moro kennt Ultra Instinct Sign schon & Goku hat's schwer   3     1

Mehr zum Thema

Dragon Ball Super: Moro kennt Ultra Instinct Sign schon & Goku hat's schwer

C17 und C18 schreiten daraufhin ein, um Moro abzulenken. Wie vermutet nutzen sie den Schwachpunkt Moros aus, dass sie als Cyborgs keine klassische Lebensenergie haben, die der Fiesling absorbieren könnte. So bekommt Son Goku zumindest einen kurzen Augenblick Zeit, um durchzuatmen (und wird nicht direkt erledigt).

Dragon Ball Super hat mit C17 und C18 auch Cyborgs im Angebot. Dragon Ball Super hat mit C17 und C18 auch Cyborgs im Angebot.

Vegeta muss zurückkehren: Währenddessen hat Vegeta sein Training auf Yardrat offenbar beendet und eine mysteriöse, besonders mächtige Technik erlernt. Aber es gibt ein Problem: Er kann nicht einfach so und vor allem nicht schnell genug zur Erde zurückkehren.

Weshalb er einfach beschließt, in Windeseile die Momentane Teleportation zu lernen. Wir haben auch das schon vermutet. Was genau es mit der Technik auf sich hat und wieso mehr oder weniger klar war, dass es so kommen würde, könnt ihr hier nachlesen:

Dragon Ball Super: Lernt Vegeta bald auch die Momentane Teleportation?   3     0

Mehr zum Thema

Dragon Ball Super: Lernt Vegeta bald auch die Momentane Teleportation?

Es gibt aber ein Problem: Die Momentane Teleportation ist eine Technik, die normalerweise nicht einfach so in Windeseile erlernt werden kann. Es dauert eigentlich seine Zeit. Aber Vegeta wäre nicht Vegeta, wenn er nicht davon überzeugt wäre, das hinzukriegen. Also versucht er sein Bestes, auch wenn er sich dabei erstmal in eine Mülltonne teleportiert:

Im Dragon Ball Super-Manga lernt Vegeta tatsächlich die Momentane Teleportation. Im Dragon Ball Super-Manga lernt Vegeta tatsächlich die Momentane Teleportation.

Aber Vegeta schafft es: Das hält Vegeta natürlich nicht davon ab, weiterzumachen. Er weiß, dass er die Technik nur ein einziges Mal wirklich hinbekommen muss, um zur Erde zu gelangen. Als er bemerkt, dass Son Gokus Energie wieder spürbar ist, weil er nicht mehr in der Ultra Instinkt-Form ist, drängt die Zeit noch mehr.

Dragon Ball Super Manga: Vegeta bekommt die Momentane Teleportation nach kürzester Zeit hin. Dragon Ball Super Manga: Vegeta bekommt die Momentane Teleportation nach kürzester Zeit hin.

Vegeta kehrt genau im richtigen Augenblick auf die Erde zurück. Wie gewohnt ist er natürlich ganz der Alte und extrem von sich selbst beziehungsweise seinen neu trainierten Fähigkeiten überzeugt.

In Dragon Ball Super kehrt Vegeta mit Hilfe der Momentanen Teleportation zur Erde zurück. In Dragon Ball Super kehrt Vegeta mit Hilfe der Momentanen Teleportation zur Erde zurück.

Nachdem er kurz ein bisschen über Son Goku, Moro und deren mangelhafte Kräfte gelästert hat, lässt Vegeta durchblicken, dass er einen neuen Trick beherrscht. Er scheint stärker und selbstbewusster denn je zu sein und wechselt direkt in eine (offenbar irgendwie besondere) blaue Super Saiyajin-Form. Wie der Kampf gegen Moro losgeht, sehen wir dann leider erst im nächsten Kapitel.

Hättet ihr erwartet, dass Vegeta Son Gokus Technik lernt und ihm helfen muss? Wie könnte es weitergehen?

zu den Kommentaren (11)

Kommentare(11)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen oder schließen