Dragon Ball Z: Kakarot - So findet ihr die sieben Dragonballs

In DBZ: Kakarot gewährt euch Drache Shenlong wie im Anime einen Wunsch. Was ihr zur Dragonball-Suche wissen müsst, verraten wir euch hier.

von Dennis Michel,
17.02.2020 12:13 Uhr

Hier erfahrt ihr alles zur Dragonball-Suche in DBZ: Kakarot. Hier erfahrt ihr alles zur Dragonball-Suche in DBZ: Kakarot.

In Dragon Ball Z: Kakarot könnt ihr ähnlich der Anime-Vorlage die sieben Dragonballs suchen und bei Drache Shenlong einen Wunsch äußern. Hier im Guide erfahrt ihr alles Wichtige zum Feature.

Was bringt mir die Dragonball-Suche?

Findet ihr alle sieben in der Welt verstreuten Dragonballs, habt ihr einen Wunsch frei. Jedoch müsst ihr euch gut überlegen, was ihr von Drache Shenlong wollt. Wurde der Wunsch erfüllt, verteilen sich die magischen Kugeln erneut überall auf der Erde. Wollt ihr sie jetzt erneut sammeln, müsst ihr stets 20 Minuten (Cooldown) warten.

Das könnt ihr euch wünschen:

  • Bosse wiederbeleben: So gelangt ihr an Seelenabzeichen für euer Community Board.
  • Orbs: 15000 Kugeln jeder Farbe (abhängig vom Level), die ihr benötigt, um eure Kampffähigkeiten im Talentbaum zu verbessern.
  • Geld: 30.000 Zeni (abhängig vom Level), um bspw. Items und Materialien von Händlern zu kaufen.
  • Seltene Items: Gegenstände wie Upgrade-Materialien für euer Auto (ab Cell-Saga) oder Gerichte zum Essen.

Zwar dauert es stets ein wenig, bis ihr alle sieben Kugeln gefunden habt, jedoch lohnt sich die Suche.

Wie kann ich Dragonballs sammeln?

Das Feature steht euch nicht von Beginn an zur Verfügung, sondern wird erst nach Abschluss der Freezer-Saga freigeschaltet. Habt ihr jedoch den Bösewicht besiegt, kann die Suche beginnen.

Wichtig! Beachtet, dass ihr nur während Unterbrechungen der Hauptgeschichte nach Dragonballs suchen könnt.

Wo muss ich suchen? Die Orte, an denen sich Dragonballs befinden, werden euch sowohl auf der Weltkarte als auch auf dem Radar angezeigt. Seid ihr am vermeintlichen Fundort angelangt, nutzt am besten den Ki-Suchmodus (L1/LB). Die magischen Kugeln erkennt ihr an ihrer goldenen Aura. Solltet ihr die Kugeln übrigens nicht sofort auf dem Radar entdecken, nutzt die Zoom-Funktion. Es kann vorkommen, dass sich einzelne Symbole überlappen, ihr die Dragonballs nicht gleich erkennt.

Feste Fundorte der Kugeln gibt es übrigens nicht. Habt ihr sie gefunden und einen Wunsch ausgesprochen, verteilen sie sich erneut zufällig auf der Karte. Wie viele Dragonballs sich bereits in eurem Besitz befinden, erkennt ihr an der Anzeige links neben dem Radar am rechten oberen Bildschirmrand.

Wie kann ich mir was wünschen?

  • Sammelt alle sieben Dragonballs
  • Öffnet das Hauptmenü
  • Wählt "Dragonballs"
  • Wählt einen der Wünsche

Habt ihr den Wunsch ausgesprochen, erscheint der magische Drache Shenlong.

Info: Ihr habt einen Wunsch ausgesprochen und wollt euch direkt wieder auf die Suche begeben? Das geht leider nicht. Zunächst müsst ihr einen Cooldown von 20 Minuten abwarten. Ist die Zeit verstrichen, bekommt ihr das über eine Meldung mitgeteilt.

Anzahl der Wünsche erhöhen: Habt ihr die Story von DBZ: Kakarot beendet und befindet euch im zweiten Durchgang, stehen euch gleich zwei Wünsche zur Verfügung. Im dritten Durchgang sind es drei. Die Reihenfolge, in der ihr eure Wünsche äußert, ist dabei nicht unwichtig. Für euren ersten Wunsch fällt die Belohnung am größten aus. Überlegt euch daher gut, welche Items ihr am meisten benötigt.

Hilfe für Trophäenjäger

Wollt ihr alle Trophäen sammeln, müsst ihr euch ebenfalls auf die Dragonball-Suche begeben. Insgesamt könnt ihr ganze drei Achievements abstauben. Wann ihr sie bekommt, hängt von der Anzahl der Wünsche ab, die euch Drache Shenlong erfüllt hat.

Name

Bedingung

Gamerscore

Trophäe

Wünsch dir was

1 Wunsch

15

Bronze

Auf den Geschmack gekommen

5 Wünsche

15

Bronze

Shenlongs Liebling

10 Wünsche

30

Silber

Wir hoffen, wir konnten euch bei der Dragonball-Suche weiterhelfen. Ihr sucht noch weitere Guides zum Thema DBZ: Kakarot, dann schaut doch in unserem Tipps & Tricks-Artikel vorbei. Hier erfahrt ihr unter anderem, wie ihr an alle Seelenabzeichen gelangt, den geheimen Boss freischaltet.

zu den Kommentaren (4)

Kommentare(4)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen oder schließen