Drawn to Death - Erstes Gratis-Spiel für PS Plus-User im April schon bekannt

David Jaffes PS4-exklusiver Third Person-Shooter Drawn to Death ist Teil des PS Plus-Angebots für den Monat April und kann von allen Abonnenten kostenlos heruntergeladen werden.

von Linda Sprenger,
16.03.2017 10:00 Uhr

Drawn to Death wandert als erstes Gratis-Spiel ins PS Plus-April-Aufgebot.Drawn to Death wandert als erstes Gratis-Spiel ins PS Plus-April-Aufgebot.

Drawn to Death steht als erstes Gratis-Spiel im PS Plus-Line-up für den Monat April 2017 fest. Das bestätigte Director David Jaffe (God of War-Reihe) jüngst via PlayStation.Blog.

Der Third Person-Shooter im ungewöhnlichen Comic-Look ist ein reiner Multiplayer-Titel, der uns mitten in das Sketchbook eines Teenagers wirft und uns in heißblütigen Arenakämpfen die Kugeln um die Ohren jagen lässt.

Wie Jaffe ebenfalls ankündigt, dürfen wir uns zum Launch des Spiels auf allerhand Features freuen wie Mystery-Boxen, die uns neue Outfits schenken, oder 15 Spezialmissionen für jeden der sechs Start-Charaktere, bei denen wir weitere Kostüme und "seltene Beleidigungen" gewinnen können.

Drawn to Death war ursprünglich als Free to Play-Titel geplant, das Entwicklerteam von The Bartlet Jones Supernatural Detective Agency hat sich im Laufe der Entwicklung jedoch dazu entschieden, den Shooter zu einem Preis von rund 20 Euro auf den Markt zu bringen. Drawn to Death erscheint am 4. April 2017 exklusiv für die PS4.

Drawn to Death - Ankündigungs-Trailer zum optisch ungewöhnlichen Shooter 2:49 Drawn to Death - Ankündigungs-Trailer zum optisch ungewöhnlichen Shooter

Freut ihr euch auf das Spiel?


Kommentare(3)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen oder schließen